Geschäftsideen-News

Geschäftsideen aus der Gastronomie: Konzepte für kreative Köpfe

Geschäftsideen für die Gastronomie: Geschäftsideen.de stellt Ihnen die Vor- und Nachteile von Gastronomie-Geschäftsideen vor und erklärt verschiedene gastronomische Konzepte und deren Erfolgsgründe.

Essen und Trinken stehen in unserer Gesellschaft hoch im Kurs und gastronomische Konzepte fallen in der deutschen Gründerszene oft auf fruchtbaren Boden. Allerdings darf man an die Verwirklichung solcher Geschäftsideen nicht blauäugig herangehen, weil man sonst Gefahr läuft, zu scheitern. Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt, wenn Sie Ihre gastronomische Geschäftsidee erfolgreich umsetzen wollen.

Geschäftsideen in der Gastronomie

Das Interesse an Geschäftsideen in der Gastronomie ist sehr groß

Kulturwissenschaftler gehen davon aus, dass die Themen Essen und Trinken in unserer Gesellschaft unter anderem deshalb so wichtig und beliebt sind, weil sie unsere frühere Konzentration auf eine Religion oder eine politische Richtung in vielen Fällen abgelöst haben. Wir leben, gerade im Vergleich zu anderen Regionen dieser Erde, im Überfluss. Die lückenlose Verfügbarkeit von Nahrung hat dazu geführt, dass fast jeder Mensch hierzulande einen individuellen Geschmack entwickelt hat und somit zum Experten für Ernährung geworden ist. In der Folge lässt sich ein breit gestreutes Interesse an entsprechenden Angeboten beobachten, dass sich nicht zuletzt in einer Vielzahl von erfolgreich realisierten Geschäftsideen in der Gastronomie zeigt.

Viele Formate im TV, hier vor allem bei den privaten Sendern, beschäftigen sich heute mit der professionellen Zubereitung von Speisen und Getränken. Und immer wieder werden Sendungen ausgestrahlt, bei denen erfahrene Köche gastronomische Betriebe auf Vordermann bringen. Wer einige dieser Sendungen verfolgt hat, der kann schon Lust darauf bekommen, seine eigene Geschäftsidee in der Gastronomie zu realisieren. Schließlich wirkt es häufig sehr einfach, die richtigen Entscheidungen zu treffen, um erfolgreich zu sein. Allerdings muss man eine ganze Reihe von Dingen beachten und berücksichtigen, damit die Geschäftsidee wirklich zum vollen Erfolg wird und nicht innerhalb von kürzester Zeit scheitert. Wir stellen Ihnen im Folgenden wichtige Erfolgsfaktoren vor, von denen Sie profitieren können, wenn Sie eine eigene Geschäftsidee in der Gastronomie verwirklichen wollen.

 

 

Gut geplante Geschäftsideen in der Gastronomie

Geschäftsideen in der Gastronomie müssen gut geplant und durchdacht werden

Eines vorab: Damit eine Geschäftsidee in der Gastronomie wirklich funktionieren kann, muss ein tatsächliches Konzept dahinter stecken. Es genügt nicht, einfach ein weiteres Restaurant, eine weitere Bar oder ein weiteres Café zu eröffnen. Man muss potenziellen Gästen vielmehr deutlich sagen und zeigen, für welche Speisen und Getränke, für welche Ideen und für welche Form der Gastlichkeit man mit dem eigenen Lokal steht.

Immer wieder kann man beobachten, dass Gastronomen ohne ein sonderliches Konzept starten. Auf den sich dann abzeichnenden Misserfolg reagieren sie häufig mit einer fast schon panisch wirkenden Erweiterung der Speisenkarte. In der Hoffnung, doch noch den einen oder anderen Gast gewinnen zu können, werden mehr und mehr Angebote aufgenommen und die Karte wird dabei immer umfangreicher und unübersichtlicher. Hierbei handelt es sich um einen völlig verkehrten Weg. Anstatt das Angebot unendlich zu erweitern, sollte man sich nämlich lieber eindeutig spezialisieren. Wer sich für eine bestimmte Richtung, einen bestimmten Stil und einige unverwechselbare Ideen entscheidet, der bleibt bei seinen Gästen dauerhaft im Gedächtnis und wird nicht nur gerne erneut besucht, sondern auch aktiv weiterempfohlen.

 

 

Es gibt Risiken bei Geschäftsideen in der Gastronomie

Nicht alle Geschäftsideen in der Gastronomie sind erfolgreich: Risiken im Überblick

Bei einem gastronomischen Betrieb handelt es sich in aller Regel um ein komplexeres Projekt. Hier kommen, je nach Größe und Ausstattung, schnell hohe Gründungskosten zustande. Immerhin muss das Lokal ansprechend renoviert und eingerichtet werden. Außerdem verschlingen Küche, Theke und Gastronomietechnik schnell ein kleines Vermögen. Hinzu kommen hohe laufende Kosten, die vor allem durch Miete, Pacht, Personal, Verbrauchskosten und Versicherungen geprägt werden. Wer sich also dafür entscheidet, eine Geschäftsidee im Bereich Gastronomie zu verwirklichen, der sollte sehr gründlich planen und vorbereiten. Schließlich benötigt man von Anfang an stabile Umsätze, um am hart umkämpfen Markt zu überleben.

Ein sehr großes Risiko bei der Verwirklichung von Gastronomie-Geschäftsideen besteht in dem Umstand, dass es sehr lange Zeit in Anspruch nimmt, sich einen guten Ruf zu erarbeiten, während ein schlechter Ruf innerhalb von kürzester Zeit entstehen und bekannt werden kann. Mitunter genügt es schon, nur wenige lokale Gäste mit der eigenen Leistung zu enttäuschen, um im ganzen Ort unter einer schlechten Reputation zu leiden zu haben. Gerade in der Anfangszeit muss man daher alles vermeiden, was zu einem schlechten Ruf führen könnte und sich mit aller Kraft um jeden einzelnen Gast bemühen.

 

 

Interessante Alternativen zu Geschäftsideen in der stationären Gastronomie

Geschäftsideen Gastronomie: Interessante Alternativen zum stationären Lokal

Geschäftsideen in der Gastronomie sind ein faszinierendes Thema und können, wenn man alles richtig anpackt, schnell zu durchschlagendem Erfolg führen. Doch muss es zwangsläufig immer gleich das eigene Lokal sein, mit dem man versucht, sich am Markt zu etablieren? Gibt es nicht auch clevere Alternativen zu den herkömmlichen Gastronomie-Geschäftsideen wie Restaurants, Bars und Cafés?

Eine interessante Möglichkeit besteht zum Beispiel darin, Speisen und Getränke direkt in die eigenen vier Wände der Kunden zu liefern. Bequemlichkeit spielt für viele Menschen eine wichtige Rolle und gute Bringdienste für hochwertiges Essen stehen entsprechend hoch im Kurs. Wer seine Geschäftsidee in diesem Umfeld ansiedelt, der hat deutlich geringere Gründungskosten und laufende Ausgaben. Als Alternative zum eigenen Bringdienst bieten sich auf Plattformen im Internet an, die ihren Besuchern die Bestellung von Essen aus unterschiedlichen Restaurants ermöglichen.

Sie können auch darüber nachdenken, hochwertige kulinarische Genüsse bei Ihren Kunden zu Hause zuzubereiten. Viele Menschen sind bereit, für das anspruchsvolle Candlelight-Dinner im eigenen Wohnzimmer tief in die Tasche zu greifen, Partygäste mit professionell zubereiteten Speisen und Getränken zu verwöhnen oder einen kleinen Kochkurs in der heimischen Küche zu absolvieren. Wer gründlich über entsprechende Konzepte nachdenkt, der stößt schnell auf Gastronomie-Geschäftsideen, die es in sich haben. Wir bieten Ihnen deshalb hier die besten Anregungen und Konzepte für eigene Geschäftsideen in der Gastronomie.

Gratis Ratgeber anfordern

Ratgeber

Durch unseren kostenlosen Ratgeber lernen Sie die besten Geschäftsideen des Jahres 2017 kennen. Hierbei stellen wir Ihnen jede Geschäftsidee im Detail vor und zeigen, über welche Eigenschaften eine Geschäftsidee verfügen muss, um am Markt gute Aussichten auf nachhaltigen Erfolg zu haben.

Gratis anfordern