Geschäftsideen-News

Berufliche Selbstständigkeit als Antwort auf viele Fragen im Leben

Was bedeutet es eigentlich, sich beruflich selbstständig zu machen? Handelt es sich dabei nur um eine Variante in Bezug auf das Berufsleben oder geht der Status des selbstständigen Unternehmers darüber hinaus? Viele Menschen, die diesen Schritt absolviert haben, sind davon überzeugt, dass es sich dabei um die wichtigste Entscheidung in ihrem Leben gehandelt hat und dass die Selbstständigkeit Antworten auf viele drängende Fragen bereithält, mit denen wir uns fast alle beschäftigen.

Berufliche Selbstständigkeit als Antwort auf viele Fragen im Leben

 

Selbstständigkeit: Viel mehr als nur eine berufliche Variante

Unsere Arbeit prägt uns wie kaum ein anderer Lebensumstand. Immerhin verbringen wir einen sehr großen Teil unserer Zeit damit, für unseren Lebensunterhalt zu sorgen. Bei den meisten Menschen nimmt die Arbeitszeit deutlich mehr Stunden in Anspruch als die Zeit mit der Familie oder mit Freunden. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass sich die Art der Tätigkeit, der wir nachgehen, massiv auf unser ganzes Leben auswirkt.

Stellen Sie sich hierzu nur einmal den Unterschied zwischen einem Menschen vor, der einer ungeliebten, sinnlosen und anstrengenden Arbeit in schlechter Atmosphäre und mit geringer Bezahlung nachgeht und einem solchen, der im Beruf seine Erfüllung findet, mit Menschen zusammenarbeitet, die er mag und dafür sehr gut bezahlt wird. Es liegt auf der Hand, dass die Arbeitsumstände der zweiten Person das Potenzial besitzen, ihn zufrieden oder sogar glücklich zu machen, während die erste Person unter der täglichen Arbeit leiden wird.

Wahrscheinlich ist es daher nicht zu weit gegriffen, wenn wir die These aufstellen, dass die selbstständige Arbeit uns Antworten auf verschiedene wichtige Fragen des Lebens bietet und einen maßgeblichen Einfluss darauf nimmt, wie wir uns fühlen. Schauen wir uns im Folgenden einmal gemeinsam an, welche Lebensbereiche und Lebensfragen hauptsächlich von der Selbstständigkeit geprägt werden. So können Sie genau abschätzen, wie es Ihr Leben verändern würde, wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden.

 

Einen Sinn im Leben finden

Der Sinn des Lebens ist ein großer Begriff. Wer von uns kann schon von sich behaupten, die Sinnfrage wirklich umfassend, überzeugend und ohne jeden Zweifel beantworten zu können. Abgesehen davon, dass es sehr schwierig ist, einen übergeordneten Sinn in unserem Leben zu entdecken, ändern sich die Gedanken und Einsichten, die wir in diesem Zusammenhang entwickeln, im Laufe des Lebens immer wieder.

Sie sind dabei nicht nur von unserem Alter und der damit verbundenen Reife abhängig, sondern auch mit den Erlebnissen und Ereignissen, die uns prägen. Es wäre mit Sicherheit übertrieben, wenn wir grundsätzlich behaupten würden, dass eine selbstständige Tätigkeit dem Leben jedes Unternehmers einen höheren Sinn verleiht. Allerdings kann die Selbstständigkeit, neben anderen, zu einem wesentlichen Faktor in Bezug auf die Sinnhaftigkeit unseres Lebens werden.

Wer die tägliche Arbeitszeit auf möglichst angenehme Weise verbringt, der kann darin schon einen eindeutigen Sinn erkennen. Gelingt es zusätzlich, auch das Ergebnis der Arbeit als etwas Sinnvolles wahrzunehmen, gewinnt der Effekt an Stärke. Natürlich sollte niemand erwarten, dass die berufliche Entscheidung für eine selbstständige Karriere bereits von vornherein den vollständigen Lebenssinn bietet. Das ist selbst bei einem hohen Einkommen und dem damit verbundenen Wohlstand und einem hohen sozialen Status nicht möglich.

Allerdings können solche Aspekte verhindern, dass unser Berufsleben sich zu etwas entwickelt, dass uns unser Leben als sinnlos begreifen lässt. Wer sich Tag für Tag im Rahmen einer Arbeit, die ihm nicht gefällt, in der er sich nicht verwirklichen kann und die dazu auch noch schlecht bezahlt ist, abrackern muss, der wird es schwer haben, sein Leben in der Summe als sinnvoll zu betrachten.

Doch selbst für den erfolgreichen Selbstständigen müssen noch weitere Faktoren hinzukommen, damit er sein Leben als erfüllt empfinden kann und darin einen Sinn erkennen kann. Welche Faktoren das sind, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Hier gibt es keine Patentrezepte.

 

Sich selbst verwirklichen

Hierüber sind sich sicher fast alle Menschen einig: Es kann unserem Leben Sinn verleihen, wenn wir dazu in der Lage sind, uns selbst zu verwirklichen. Doch was bedeutet Selbstverwirklichung eigentlich ganz konkret? Hiermit ist gemeint, dass wir unsere Fähigkeiten, unsere Kenntnisse und unsere ganze Lebensführung möglichst eng an unserer eigentlichen Persönlichkeit ausrichten. Dazu gehört, dass wir erkennen, wo unsere Talente liegen, was wir wirklich gut können, was uns zufrieden macht und wobei wir Glück empfinden.

Wenn wir diesen inneren Charakter erkannt haben und dann konsequent beginnen, unsere Stärken weiterzuentwickeln und in den Mittelpunkt unseres Lebens zu stellen, dann sind wir in Bezug auf die Sinnfindung schon auf einem sehr guten Weg. Im Idealfall haben uns unsere Eltern und die Schule in dieser Hinsicht bereits optimal unterstützt. Doch viele Menschen haben nicht das Glück, dass sie in der Kindheit und der Jugend nach Herzenslust ausprobieren konnten, was ihnen liegt, was sie besonders gut können und was ihnen Spaß macht.

An dieser Stelle kann die berufliche Selbstständigkeit eine ganze Menge leisten. Das beginnt bereits damit, dass Sie sich das thematische Feld, in dem Sie aktiv werden wollen, selbst aussuchen. Damit legen Sie bereits den Grundstein dafür, dass Ihre künftige Selbstständigkeit sehr gut zu Ihnen, Ihren Bedürfnissen, Ihren Stärken und auch Ihren Schwächen passt. Und auch innerhalb der täglichen Arbeit im eigenen Unternehmen können Sie Ihren Aufgabenbereich immer wieder so verändern, dass er zu Ihnen passt und Ihnen die Möglichkeit bietet, sich weiterzuentwickeln.

Ein solches Maß an Selbstverwirklichung werden Sie kaum in einem Angestelltenverhältnis finden. Hier müssten Sie schon großes Glück haben, um auf einen Job zu stoßen, der Ihnen voll und ganz entspricht. Und selbst dann ist nicht gesichert, dass sich Ihre berufliche Situation jederzeit an persönliche Veränderungen und Entwicklungen abstimmen lässt. Als selbstständiger Unternehmer können Sie Ihren Geschäftsgegenstand und Ihren eigenen Aufgabenbereich dagegen immer wieder auf Ihre Persönlichkeit ausrichten.

 

Sich etwas Nachhaltiges aufbauen

Viele Angestellte gehen davon aus, dass Sie sich im Rahmen Ihrer Karriereplanung oder innerhalb der Karriere in einem Unternehmen im Laufe der Zeit etwas aufbauen. Hierbei kann es sich um eine trügerische Einschätzung handeln. Kommt es nämlich dazu, dass Sie Ihren Job verlieren oder aufgeben, müssen Sie im nächsten Arbeitsverhältnis wieder von vorn damit beginnen, Ihr berufliches Fundament zu stabilisieren und zu entwickeln.

Dabei gibt es viele Ursachen, die zu einem Jobverlust führen können. Zunächst einmal ist es möglich, dass Sie die Arbeit selbst aufgeben wollen, weil Sie zum Beispiel mit Vorgesetzten oder Kollegen nicht gut zurechtkommen. Selbst wenn heute noch alles in Ordnung erscheint, so kann eine personelle Umbesetzung schon morgen Ihre Arbeit unerträglich machen. Ebenso ist es möglich, dass Ihnen gekündigt wird, weil Ihre Vorgesetzten entweder nicht mit Ihrer Persönlichkeit zurechtkommen oder Ihre Arbeitsleistung nicht als ausreichend einschätzen.

Nicht zuletzt ist es natürlich auch immer möglich, dass Ihr Unternehmen aufgrund einer wirtschaftlichen Schräglage schließen muss oder dass es verkauft wird. Mit anderen Worten: Richtig sicher können Sie sich im Angestelltenverhältnis eigentlich nie sein. Und wenn Ihr Arbeitsplatz aus dem einen oder anderen Grund verlorengeht, dann stehen Sie mit leeren Händen da. Als selbstständiger Unternehmer arbeiten Sie stattdessen an jedem einzelnen Tag daran, sich Ihren eigenen Status aufzubauen.

Das Unternehmen, für das Sie sich engagieren, gehört Ihnen selbst. Sie entscheiden darüber, wie sich sein Wert entwickelt, wie sicher es ist und wie Sie selbst darin arbeiten. Wenn Sie sich im Rahmen einer selbstständigen Karriere ein Unternehmen aufbauen, dann errichten Sie damit ein nachhaltiges und wertvolles Objekt, von dem Sie in vielerlei Hinsicht profitieren können. Das wirkt sich übrigens sehr positiv auf Ihre Motivation aus. Für sich selbst und den eigenen langfristigen Wohlstand zu arbeiten, fühlt sich nun einmal besser an, als den Arbeitgeber wohlhabend zu machen.

 

Anderen Menschen Chancen bieten

Kommen wir zu einem weiteren Aspekt der beruflichen Selbstständigkeit, der vielen Menschen nicht auf Anhieb einfallen würde. Wir alle sind im Rahmen der Suche nach dem Sinn unseres Lebens immer wieder mit der Frage konfrontiert, auf welche Weise wir Gutes tun können. Für den selbstständigen Unternehmer gibt es hier eine hervorragende Möglichkeit. Damit ist nicht gemeint, dass Sie einen Teil Ihres Profits spenden. Das können Sie natürlich zusätzlich ebenfalls tun. Wir wollen aber an dieser Stelle auf etwas anderes hinaus.

Es geht darum, dass Ihnen der Status als Arbeitgeber die Option gibt, solchen Menschen einen sicheren und guten Arbeitsplatz zu geben, die es am Arbeitsmarkt ansonsten eher schwer haben. Gemeint ist damit, dass Sie in Bezug auf bestimmte Stellen in Ihrem Unternehmen Bewerber bevorzugen, die bei anderen Bewerbungen wenige oder keine Chancen haben. Doch wie funktioniert das konkret?

Ganz einfach: Machen Sie sich einfach einmal Gedanken darüber, welche Menschen es bei der Arbeitssuche besonders schwer haben. Denken Sie zum Beispiel an Personen mit einer Behinderung oder einer chronischen Erkrankung, alleinerziehende Mütter oder Väter, an Menschen, die eine Gefängnisstrafe verbüßt haben oder an vergleichbare Schicksale. Wenn es Ihnen gelingt, solche Menschen nicht vor dem Hintergrund einzelner Eigenschaften kritisch zu beurteilen, sondern stattdessen ihr Potenzial für bestimmte Aufgabenbereiche zu erkennen, dann gewinnen beide Seiten.

Der Arbeitnehmer erhält eine Chance und hat die Möglichkeit, sich zu bewähren. Sie gelangen an einen Mitarbeiter, der in vielen Fällen besonders motiviert sein wird, weil er es zu schätzen weiß, dass Sie ihm eine Chance gegeben haben, die er in anderen Unternehmen wohl nicht erhalten hätte. Sie starten auf diese Weise Ihr ganz eigenes Sozialprojekt. Anstatt sich darüber zu beklagen, wie ungerecht es in der Gesellschaft oft zugeht, nutzen Sie die Möglichkeit, wirklich etwas zu verändern. Das gibt Ihnen nicht nur ein gutes Gefühl, sondern führt auch dazu, dass Sie mehr Sinn in Ihrem Leben erkennen können.

 

Die tägliche Arbeit in einem vertrauten Umfeld

An unserem Arbeitsplatz verbringen wir oft mehr Zeit als an jedem anderen Ort. Der Arbeitsplatz stellt dabei eine Kombination von räumlichen Eigenschaften und den Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten, dar. Beides kann dafür sorgen, dass wir uns dort nicht wirklich wohl fühlen. Ein Raum, der Ihren Vorstellungen und Ihrem Geschmack überhaupt nicht entspricht, wirkt sich dabei ebenso störend aus, wie ein Büro mit großer Lautstärke oder die Notwendigkeit, mit Kollegen und Vorgesetzten arbeiten zu müssen, die man einfach nicht mag.

So kann der tägliche Gang zur Arbeit zur regelrechten Quälerei werden. Wer Tag für Tag den Eindruck hat, seine Arbeit ertragen zu müssen, der wird schon bald keine optimalen Leistungen mehr erbringen und gleichzeitig jeden Spaß an der beruflichen Tätigkeit verlieren. Als selbstständiger Unternehmer genießen Sie hier einen bedeutenden Vorteil. Sie entscheiden nämlich völlig frei und unabhängig darüber, wie Sie arbeiten wollen.

Das beginnt bereits bei den Geschäftsräumen und bei deren Entfernung zu Ihrem Wohnort. Ob Sie morgens und abends lange unterwegs sind, um den Arbeitsplatz zu erreichen oder ob Sie vielleicht nur eine Treppe weit entfernt vom Büro leben, bleibt Ihnen überlassen. Sie selbst wählen die Raumaufteilung, die Einrichtung, die Dekoration und die Bürogröße. Sie entscheiden, ob Sie lieber allein oder mit Mitarbeitern in einem Raum arbeiten wollen und natürlich suchen Sie sich auch Ihr Team selbst aus.

Damit sind die Zeiten für Sie endgültig vorbei, in denen Sie Arbeitsumstände ertragen mussten, die Ihnen überhaupt nicht liegen. Stattdessen verleihen Sie Ihrem Unternehmen Ihre persönliche Handschrift und richten alles exakt so ein, wie es Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen entspricht. Das sorgt dauerhaft für eine hohe Motivation und hilft Ihnen dabei, sich Tag für Tag auf Ihre Arbeit zu freuen. Und wenn Sie einmal gar keine Lust dazu verspüren, ins Büro zu gehen, dann legen Sie, ohne hierfür eine Genehmigung zu benötigen, einfach einen Tag im Homeoffice ein.

 

Eine individuelle Altersvorsorge aufbauen

Während unseres Berufslebens sind wir, vorausgesetzt, wir verfügen über einen guten Arbeitsplatz, finanziell gut versorgt und sozial abgesichert. Doch wie sieht es eigentlich aus, wenn wir uns in den Ruhestand begeben? Angesichts der hohen Lebenserwartung in unserer Zeit bleiben Ihnen nach dem Renteneintritt viele Jahre. Doch wie sieht es hier konkret mit Ihrer finanziellen Ausstattung aus? Kennen Sie schon heute Ihre Ruhebezüge? Können Sie ausschließen, nicht in die gefürchtete Altersarmut zu geraten?

Als selbstständiger Unternehmer erhalten Sie Zugriff auf eine ganze Reihe von Optionen zur Sicherung Ihres Lebensstandards im Alter. Im Gegensatz zum Angestellten ist Ihnen dabei klar, dass Sie selbst für Ihre Vorsorge verantwortlich sind. Diese Verantwortung sollten Sie unbedingt ernst nehmen, da Ihnen ansonsten im Rentenalter unter Umständen eine böse Überraschung droht.

Ob Sie sich dafür entscheiden, sich eine Altersvorsorge im Rahmen von dynamischen Lebensversicherungen aufzubauen, ob Sie passende Beträge ansparen und anlegen oder ob Sie zum Beispiel in eine oder mehrere Immobilien investieren, bleibt Ihnen selbst überlassen. Sie sind ganz flexibel und haben die freie Wahl zwischen den unterschiedlichsten Optionen. Hinzu kommt, dass Ihnen im Alter das Unternehmen bleibt. Auch hier stehen natürlich verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl.

Wenn Sie sich fit genug fühlen, dann können Sie bis ins hohe Alter im Unternehmen aktiv bleiben und Ihre Bezüge und Ihre Versorgung dadurch sichern. Ebenso können Sie aber natürlich auch allmählich kürzer treten oder ganz aus der aktiven Arbeit aussteigen. Ihnen bleiben dann immer noch die unternehmerischen Gewinne, von denen Sie Ihr Leben finanziell gestalten können.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Unternehmen vollständig oder teilweise zu verkaufen und im Anschluss von den Erlösen zu leben. Hier sind auch flexible Modelle möglich, bei denen der künftige Besitzer allmählich in den Betrieb einsteigt und über einen längeren Zeitraum von Ihnen eingeführt, betreut und beraten wird.

 

Etwas Wertvolles hinterlassen

Es ist ein normales menschliches Bedürfnis, dass wir etwas hinterlassen wollen. Wir wünschen uns, dass auch nach unserem Leben Spuren von uns zurückbleiben. Dass sich Menschen an uns und an das, was wir geleistet haben, erinnern. Dass unser Wirken über unseren Tod hinaus andauert. Mit einem eigenen Unternehmen ist das in vielen Fällen möglich. Sie sind damit sogar in der Lage, im Fall des Falles Ihre Hinterbliebenen gut und sicher zu versorgen.

Zunächst einmal bietet uns das Unternehmen die Möglichkeit, etwas Wertvolles zu hinterlassen. Wir können den Betrieb an eine geeignete Person vererben und damit Kindern, Partnern, Verwandten oder Freunden selbst die positiven Möglichkeiten vererben, die mit einem eigenen Unternehmen verbunden sind. Wenn es für Sie wichtig ist, dass das Unternehmen in Ihrem Sinne weitergeführt wird, dann ist es sehr wichtig, dass Sie sich mit der Auswahl der Erben große Mühe geben.

Über die materiellen Aspekte der Erbschaft hinaus können Sie mit dem eigenen Unternehmen aber auch Weiteres hinterlassen. Denken Sie hierbei zum Beispiel an Dinge, die Sie entwickelt oder erfunden haben und deren Wirkung lange anhält. Auch Strukturen, die Sie im Unternehmen angelegt haben oder eine bestimmte Firmenkultur gehören zu den Dingen, Sie Sie als selbstständiger Unternehmer eines Tages hinterlassen können.

Vielleicht halten Sie diesen Aspekt insgesamt für weniger wichtig. Gerade wenn eine Gründung erst noch vor Ihnen liegt, gibt es nur wenige Gründe, schon jetzt an das Ende Ihrer unternehmerischen Arbeit zu denken. Im Laufe der Zeit werden Sie es aber zu schätzen wissen, dass Sie Ihr Berufsleben dazu nutzen, etwas Substantielles aufzubauen, von dem auch die Menschen nach Ihnen profitieren werden.

Geschäftsideen-Test starten

Dieser 2-Minuten-Test zeigt Ihnen, welche Geschäftsideen perfekt zu Ihnen passen.

Gratis Ratgeber anfordern

Ratgeber

Durch unseren kostenlosen Ratgeber lernen Sie die besten Geschäftsideen des Jahres 2022 kennen. Hierbei stellen wir Ihnen jede Geschäftsidee im Detail vor und zeigen, über welche Eigenschaften eine Geschäftsidee verfügen muss, um am Markt gute Aussichten auf nachhaltigen Erfolg zu haben.

Gratis anfordern