Geschäftsideen

Jede Uhr tickt anders - Vermittlung für Uhrenreparaturen

Traditionell werden hochwertige Herrenarmbanduhren nur in limitierter Stückzahl produziert. Das ist einer der Gründe für die Faszination, die von einem mechanischen Präzisionschronometer ausgeht und ihn bei Liebhabern und Sammlern so begehrt macht. Umso ärgerlicher ist es, wenn die Armbanduhr einmal streiken sollte oder beschädigt ist. Denn einen spezialisierten Uhrmacher zu finden, gleicht oft einem Geduldspiel. Sollte dies dennoch gelingen, steht die nächste Geduldsprobe an, weil die Wartezeiten in der Regel überdurchschnittlich lang sind. Das Problem ist, dass sich viele Uhrenbesitzer nur in der nahen Umgebung ihres Wohnortes nach einem Spezialisten umsehen, weil sie den Aufwand der überregionalen Suche scheuen.

Jede Uhr tickt anders - Vermittlung für Uhrenreparaturen

Diese Erfahrungen musste auch der leidenschaftliche Uhrensammler Alexander Lochmann aus Hamburg sammeln, der daraufhin begann, ein bundesweites Netzwerk von Uhrenspezialisten aufzubauen. Die Geschäftsidee einer Vermittlungsplattform für Uhrenbesitzer und Spezialisten lag da förmlich in der Luft. Und so kam es auch. Im Januar 2013 gründete er seine myChro Solutions GmbH und ging mit seiner Plattform Uhrreparatur Online ins Netz. Hier vermittelt das Start-up zwischen Besitzern einer defekten Herrenarmbanduhr und Spezialisten mit freien Kapazitäten. Der Uhrenbesitzer kann einen Kostenvoranschlag einholen und das Lieblingsstück zeitnah reparieren oder revisionieren lassen. Da Uhrreparatur Online die erste Plattform ihrer Art in Deutschland ist, besitzt diese Geschäftsidee noch sehr viel Potenzial.

 

Schnelle Hilfe für defekte Chronometer

Wer eine Herrenarmbanduhr in den letzten Jahren reparieren ließ, hat die Erfahrung machen müssen. Die traditionsreiche Zunft der Uhrmacher ist längst nicht mehr so zahlreich vertreten, wie dies in früheren Zeiten einmal der Fall war. Und dennoch gibt es Spezialisten für jede Marke, jede Serie und jedes Modell. Die Frage ist nur: Wo? Genau vor diesem Problem stand auch der Uhrenliebhaber Alexander Lochmann, als er eine defekte Taschenuhr von Glashütte reparieren lassen wollte. Ein defektes Sammlerstück bereitet einfach keine Freude. Einen Uhrmacher zu finden, der die Uhr zeitnah reparieren kann oder eine Revision durchführt, gestaltet sich manchmal äußerst schwierig, weil lange Wartezeiten die Regel sind.

Alexander Lochmann entwickelte kurzerhand aus der Not eine Tugend, indem er damit anfing, Kontaktdaten von Spezialisten aus ganz Deutschland zusammenzutragen. Daraus entstand ein Partnernetzwerk von Uhrmachern für hochwertige Herrenarmbanduhren namhafter Fabrikate wie Breitling, Omega, Rolex und viele andere mehr. Der logische nächste Schritt war der Aufbau einer Plattform für Uhrenreparaturen und –revisionen, damit alle Uhrenliebhaber davon profitieren können. Schließlich gründete Alexander Lochmann im Januar 2013 die myChro Solutions GmbH in Hamburg und stellte seine Reparaturplattform Uhrreparatur Online ins Netz.

Uhrreparatur Online vermittelt Reparatur- und Revisionsanfragen für hochwertige Herrenarmbanduhren ab einem Uhrenwert über 100,- Euro an Uhrmacherspezialisten, die das Stück reparieren oder revisionieren können. Die Vorgehensweise ist denkbar einfach. Der Uhrenbesitzer fordert eine Versandbox an und gibt dabei seine persönlichen Daten sowie die Daten seines Chronometers ein. Auf der Basis der übersandten Daten wählt Uhrreparatur online einen geeigneten Uhrmacher aus und versendet die Versandbox an den Uhrenbesitzer. Zusammen mit dem Formular bringt er die Uhr zur nächsten Postfiliale oder lässt sie auf Wunsch von zu Hause abholen. Ab einem Wert von 1.500,- holt ein spezialisiertes Wertversandunternehmen die voll versicherte Uhr ab.

Als nächstes erhält der Kunde über die Website einen Kostenvoranschlag, nachdem die Uhr gründlich untersucht wurde. Nimmt der Kunde den Kostenvoranschlag an, werden die Arbeiten ausgeführt – falls nicht, wird die Uhr kostenpflichtig zum Preis von 6,80 Euro für Uhren, deren Wert unter 1.500,- Euro und 19,90 Euro für Uhren, deren Wert darüber liegt, zurückgesendet. Dadurch möchte Uhrreparatur Online Missbrauch verhindern. Da die Preise für Reparaturen fabrikatsabhängig sehr stark schwanken können, bietet Uhrreparatur Online den Service des kostenlosen Kostenvoranschlags an. Revisionen von mechanischen Herrenarmbanduhren sind ab 99,95 Euro möglich. Bei höherwertigen Markenuhren fallen dafür 250,- Euro bis 450,- Euro an. Vereinzelt liegt der Revisionspreis bei Luxusuhren auch darüber.

 

Reparaturaufträge online vermitteln, hat Zukunft

Schon immer war es so, dass in Zeiten, in denen Geldvermögen an Wert verliert, die Nachfrage nach Sachwerten zunimmt. Immer mehr Menschen erwerben aus diesem Grund Sachwerte wie luxuriöse Armbanduhren. Wer den Wert einer Markenuhr erhalten will, muss jedoch dafür sorgen, dass sie funktionsfähig bleibt. Der steigenden Nachfrage nach Reparatur- und Revisionsdienstleistungen steht aber nur ein begrenztes Angebot an spezialisierten Uhrmachern gegenüber.

Von daher lässt sich die große Nachfrage und das knappe Angebot nur per Internet effizient vermitteln. Uhrreparatur Online ist die erste Plattform dieser Art in Deutschland, wird aber mit Sicherheit nicht die einzige bleiben. Hochwertige Markenuhren werden immer beliebter und die Nachfrage nach Dienstleistungen für Revision und Reparatur wird weiter zunehmen. Für Branchenkundige und Sammler von hochwertigen Uhren ist diese Geschäftsidee ideal, da sie bereits über entsprechende Kontakte zu spezialisierten Uhrmachern und damit ein ausbaufähiges Netzwerk verfügen.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: GmbH
Branche: Dienstleistungen
Kategorie: Uhren & Schmuck
Startkapital: * 5.000 EUR - 10.000 EUR
Website: www.uhrreparatur-online.de
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

4200 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.