Geschäftsideen

Von den Zutaten bis zum Rezept - alles frei Haus

Der Lieferservice vom Asiaten oder Italiener oder auch das Pizzataxi gehören zu den Klassikern im Bereich der Lieferdienste. Eine besondere Geschäftsidee hingegen ist die Lieferung von besonderen Kochideen inklusive aller notwendigen Zutaten und einer ausführlichen Zubereitungsempfehlung. Auf diese Weise wird der Eintönigkeit auf der heimischen Speisekarte endgültig der Garaus gemacht.

Von den Zutaten bis zum Rezept - alles frei Haus

Dies ist die Grundidee für KommtEssen!. Wer regelmäßig über die Woche hinweg verschiedene warme Speisen frisch zubereiten will, braucht nicht nur die richtigen Ideen, sondern auch jede Menge Zeit, die richtigen Zutaten und die dazu passenden Rezepte. Kommt Essen! bringt alles zusammen bequem und unkompliziert in den Haushalt der Kunden. Das spart den Kunden nicht nur die Tristesse immer wieder eintöniger Speisen, sondern vor allem auch den oftmals mühsamen Einkauf der benötigten Zutaten. Damit bietet Kommt Essen! einen umfassenden Liefer- und Ideenservice für alle, die sich und ihre Familie gern vielseitig, gesund und abwechslungsreich ernähren möchten.

 

Klare Struktur im Ablauf

Einmal wöchentlich werden dazu die Menüpläne für die kommende Woche per Internet gepostet. So hat der Kunde die Möglichkeit, sich für den Speiseplan seiner Wahl für die kommende Woche zu entscheiden. Dem Anbieter gibt das die Möglichkeit, rechtzeitig einen detaillierten Einkaufsplan für alle Kunden der kommenden Woche zu erstellen.

Geliefert wird dann jeweils montags die genau zusammengestellte Menge an Zutaten für jeweils fünf warme Gerichte für vier Personen. Dazu werden die genaue Kochanleitungen und wichtige Tipps und Tricks ebenfalls mit an den Kunden ausgeliefert. Der zeitliche Aufwand bei der Umsetzung dieser Geschäftsidee hält sich in überschaubaren Grenzen.

Wer beispielsweise die Bestellungen bis Freitagmittag der Vorwoche befristet, kann am Freitagnachmittag die entsprechende Einkaufsliste zusammenstellen. Lagerfähige Produkte können am Samstag eingekauft werden, Frischprodukte werden am Montagvormittag besorgt. Die Auslieferung erfolgt in genau zusammengestellten Sortimenten am Montagnachmittag. Damit bleibt der Rest der Woche frei für die Zusammenstellung der Rezeptvorschläge und Menüpläne für die kommende Woche und erst am Freitag beginnt dann wieder der große Einkauf.

 

Geschäftsidee mit Ausbaupotential

Ist ein ausreichend großer Kundenstamm vorhanden, eignet sich diese Geschäftsidee durchaus auch zur Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze. So können Familienangehörige ebenso in das Geschäftskonzept einbezogen werden, wie weitere Arbeitnehmer. Günstig erweist sich das Vorhandensein eines Kühltransporters für die frische Lieferung der Waren. Für Existenzgründer, die sich mit dieser Geschäftsidee selbständig machen möchten oder für Leute, die ein weiteres wirtschaftliches Standbein suchen, ist das Konzept von Kommt Essen! eine realtiv einfach umzusetzende Geschäftsidee.

Bereits in Hamburg, München, Berlin und Schleswig-Holstein funktioniert das Konzept hervorragend. Angemessene Preise orientieren sich dabei an den Einzelhandelspreisen, während der Anbieter dieser Dienstleistung beispielsweise günstig im Großhandel einkaufen kann. Für den Aufwand für den Transport und die Zusammenstellung der Speisepläne und Kochpläne wird ebenfalls ein kleiner Aufpreis berechnet. Am Ende steht für den Kunden ein überschaubarer Preis, der keinesfalls zu hoch erscheint und das Lieferkonzept schlüssig und attraktiv macht. Selbständige, die besonders gute Kontakte zum Lebensmittelgroßhandel knüpfen können, erzielen mit dieser Geschäftsidee bei einem ausreichend großen Kundenkreis durchaus akzeptable Gewinne.

 

Erfolg nach schwedischem Konzept

Bereits seit 2007 funktioniert das Konzept erfolgreich in Schweden. Dort wurde All in One -Lieferservice unter der Bezeichnung Middagsfrid mit großer Akzeptanz eingeführt. Seitdem werden dort tausende Familien Woche für Woche mit frischen Produkten und abwechslungsreichen Kochideen versorgt. Nun kommt das Konzept auch nach Deutschland.

Umsetzbar ist die Idee praktisch in jeder größeren Stadt. Daher gibt es bereits auch andere Anbieter wie beispielsweise hellofresh.de.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: GmbH
Branche: Ernährung
Kategorie: Lebensmittel
Startkapital: * 5.000 EUR - 10.000 EUR
Website: www.kommtessen.de
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

4133 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.