Geschäftsideen

Fitness und Gesundheit durch Striptease: Ein Konzept mit Potenzial

Kino- und Serienfans kennen Sheila Kelley spätestens seit ihrem Mitwirken in der US Serie L.A. Law oder durch Filme wie „Dancing at the Blue Iguana“ oder „Nurse Betty - Gefährliche Träume“. Die attraktive Schauspielerin und Filmproduzentin beschäftigt sich neben ihrer Arbeit für Kino und TV seit einiger Zeit allerdings auch mit dem Aufbau ihres eigenen Unternehmens und das mit sehr großem Erfolg. Bei Sheila Kelley werden interessierte Frauen in die hohe Kunst des Striptease eingeführt. Derzeit findet das Konzept in den USA immer mehr begeisterte Anhänger.

 

Schwangerschaftsgymnastik der anderen Art: Strippen als Fitness-Programm für moderne Frauen

Den Impuls für die Gründung ihres eigenen Unternehmens erhielt Sheila Kelley indirekt durch die Geburt ihres zweiten Kindes. Damals hatte die beliebte Schauspielerin 55 Pfund zugenommen und begab sich auf die Suche nach einer Möglichkeit, die überschüssigen Kilos wieder loszuwerden. Unterstützt durch ihren Ehemann, den Schauspieler Richard Schiff, richtete sie sich in dessen Büroräumen ein kleines Tanzstudio ein, installierte dort eine Stange, den so genannten Pole und begann mit einem ausgiebigen Tanz- und Striptease Training. Schon bald war ihr Körper wieder in Form und andere junge Mütter aus ihrer Umgebung wollten wissen, wie ihr das in so kurzer Zeit gelungen war. Als sie von ihren Tanz- und Strip-Übungen berichtete, bemerkte sie eine große Nachfrage. Viele Frauen fragten sie direkt nach Kursen, um Gewicht zu verlieren und gleichzeitig die Geheimnisse des erotischen Tanzes zu erlernen.

Heute betreibt Sheila Kelley bereits acht eigene Tanzstudios in Los Angeles, Chicago, New York, San Francisco, Costa Mesa, Encino und Houston. Frauen aus allen Teilen der USA besuchen begeistert ihre Kurse, kaufen ihre Unterrichts-DVDs und die Bücher, die die Schauspielerin mittlerweile zum Thema Striptease geschrieben hat. Ein umfangreicher Online-Shop auf den Internetseiten von Sheila Kelley bietet zudem eine große Auswahl an reizvoller Wäsche und Strip-Zubehör an. Die neue Aufgabe nimmt sie dabei so sehr in Anspruch, dass ihr kaum noch Zeit für eigene Filme bleibt. Unglücklich ist Sheila darüber aber nicht, denn sie genießt ihr Unternehmertum in vollen Zügen und freut sich darüber, dass sie so vielen Frauen eine Anregung für eine neue Form von Fitness, Tanz und Erotik geben kann.

 

Eine Geschäftsidee mit Promi-Bonus: Dennoch zur Nachahmung empfohlen

Man kann sich auf den Standpunkt stellen, dass die Geschäftsidee von Sheila Kelley ihren durchschlagenden Erfolg vor allem der Bekanntheit der Gründerin zu verdanken ist. Sicher ist es leichter, sich mit einer neuen Idee durchzusetzen, wenn man ohnehin im Gespräch ist und die Boulevard-Presse sich freut, wenn es etwas zu berichten gibt. Dies sollte allerdings nicht über das eigentliche Potenzial hinwegtäuschen, dass mit dieser Idee verbunden ist.

Sheila Kelley wendet sich mit ihrem Konzept an Frauen, die unzufrieden mit ihrem Körper, ihrer Figur und ihrer Fitness sind. Und sie liefert eine aufregende und spannende Lösung zur Bekämpfung dieser Probleme. Ihre Prominenz unterstützt die Geschäftsidee zwar, der eigentliche Erfolgsfaktor ist jedoch die Konsequenz, mit der die Schauspielerin ihr Konzept umgesetzt hat. Sie beschränkt sich nicht darauf, interessierte Frauen in ihren eigenen Studios professionell zu unterrichten, sondern hat ihre Idee auf fast alle Medien ausgedehnt. DVDs, Bücher, Wäsche und Zubehör ergänzen das eigentliche Konzept und sorgen so für eine nachhaltige Nachfrage und stabile Umsätze.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Rechtsform:Einzelunternehmen
Branche:Gesundheit
Kategorie:Sport
Filme & DVDs
Startkapital: * weniger als 5.000 EUR
Website:www.sfactor.com
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

7040 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren Newsletter erhalten Sie alle 2 Wochen.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.