Geschäftsideen

Professioneller Lebenslauf per Knopfdruck - Online-Generator für Lebensläufe

Der Lebenslauf ist Dreh- und Angelpunkt einer jeden Bewerbung. Auf einen Blick erkennt der Personaler den Ausbildungsverlauf und die wichtigsten beruflichen Stationen im Leben eines Bewerbers. Er erkennt sofort, welchen Schulabschluss oder akademischen Grad der Bewerber mitbringt und sieht auf einem Foto, wie der Kandidat momentan aussieht. Besonders bei gefragten Arbeitgebern gehen jeden Tag Hunderte von Bewerbungen mit Lebenslauf ein. Getreu dem Motto, dass es für den ersten Eindruck keine zweite Chance gibt, bemühen sich Bewerber und Bewerberinnen nach Kräften, ihren Lebenslauf so optimal und übersichtlich wie möglich zu gestalten. Hilfen bei der Erstellung des Lebenslaufs sind daher gefragt.

Professioneller Lebenslauf per Knopfdruck - Online-Generator für Lebensläufe

Das bekannte Karrierenetzwerk XING stellt für diese Zwecke einen Lebenslaufgenerator bereit, bei dem der Nutzer nur noch seine Daten eingeben muss. Er kann sein Anschreiben und Anlagen anhängen und auf Knopfdruck professionelle Bewerbungsdokumente als PDF oder als Website erstellen. Das Generatorprogramm dient XING als Zugpferd, um neue Mitglieder zu gewinnen. Bewerber- und Karriereportale haben derzeit Hochkonjunktur und versprechen gute Verdienstchancen, wenn man eine gute Strategie hat. Ein nützliches Tool wie einen Lebenslaufgenerator in den Mittelpunkt dieser Strategie zu stellen, ist eine ausgezeichnete Geschäftsidee mit viel Potenzial.

 

Der Lebenslauf als Visitenkarte der Bewerbung

Nicht das Anschreiben entscheidet über die weitere Bearbeitung einer Bewerbung, sondern der Lebenslauf. Trotz des viel zitierten Fachkräftemangels gehen bei Unternehmen zahlreiche Anfragen auf eine ausgeschriebene Stelle ein. Besonders große Unternehmen mit attraktiven Jobangeboten sind gezwungen, den Prozess der Bewerberauswahl so weit wie möglich zu automatisieren.

Immer mehr Unternehmen wünschen daher auch keine schriftlichen Unterlagen mehr, sondern erwarten die digitalisierte Übermittlung von Bewerberunterlagen im PDF-Format. Das Karrierenetzwerk XING hat aus den gesammelten Erfahrungen mit Lebenslauf.com einen Service für die automatisierte Erstellung von tabellarisch strukturierten Lebensläufen entwickelt. Der Nutzer kann seine Daten manuell eingeben, aus einer Word- oder PDF-Datei oder aus seinem XING-Profil importieren. Es stehen ihm verschiedene Layoutvorlagen zur Verfügung, zwischen denen er interaktiv wechseln kann.

Der Lebenslauf kann paginiert werden und es lassen sich Foto und Unterschrift einscannen. Wie es sich für ein Bewerbungsmanagementsystem gehört, kann der Nutzer ein Anschreiben sowie eingescannte Zeugnisse als Anlage beifügen. Die fertige Bewerbung mit Lebenslauf kann auf Lebenslauf.com gespeichert und als PDF heruntergeladen werden. Alsdann kann der Nutzer die Bewerbungsunterlagen als E-Mail-Anhang oder über ein Kontaktformular an den Jobanbieter senden.

Auf Lebenslauf.com lassen sich mehrere Lebensläufe und Bewerbungen speichern. So hat der Nutzer – je nach Anforderungsprofil der Stellenausschreibung – immer einen passenden Lebenslauf zur Hand. Das Karrierenetzwerk XING stellt diesen Service kostenlos zur Verfügung. Um Lebenslauf.com nutzen zu können, benötigen Nicht-Mitglieder zumindest einen kostenlosen Basis-Account bei XING. Sie müssen sich also zunächst registrieren. Mitglieder brauchen sich nur auf ihrem Account einzuloggen und können sofort loslegen.

 

Karriereportale haben immer Konjunktur.

Wer sich mit einem Karriere- oder Bewerberportal selbstständig machen möchte, braucht ein Zugpferd, um Nutzer auf seine Seiten zu bringen. Lebenslaufgeneratoren wie Lebenslauf.com gehören für Jobsuchende zu den am meisten gesuchten Anwendungen. Im Internet gibt es zahlreiche kostenlose sowie kostenpflichtige Online-Programme zur Generierung des Lebenslaufs. Für welche Variante sich ein Gründer entscheidet, hängt von seinen Zielen ab.

Wer eine Community gründen will, sollte das ähnlich wie XING handhaben, und eine Mitgliedschaft zur Bedingung machen, die ab einem bestimmten Leistungsumfang kostenpflichtig wird. Wer sich hingegen schwerpunktmäßig auf die Erstellung von Lebensläufen konzentrieren möchte, könnte einen Blog für Bewerber betreiben, auf dem er seinen Generator gegen ein kleines Nutzungsentgelt anbietet. Für Personaler ist ein Bewerber- oder Karriereportal eine ideale Geschäftsidee, die sich auch im Nebenerwerb betreiben lässt. Wer allerdings eine größere Community ins Leben rufen möchte, wird in deren Aufbau wesentlich mehr Zeit investieren müssen.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform:Einzelunternehmen
Branche:Dienstleistungen
Kategorie:Business & Industrie
Startkapital: * weniger als 5.000 EUR
Website:lebenslauf.com
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

2161 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren Newsletter erhalten Sie alle 2 Wochen.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.