Geschäftsideen

Gemüsegarten im Internet - Online-Shop für selbst angebaute Bio-Produkte

Sowohl Bioläden als auch Lieferdienste gibt es im Internet inzwischen an jeder Ecke und Supermärkte und Discounter wetteifern um die Gunst der Kundschaft mit eigens kreierten Bio-Marken. Wie soll sich der ernährungsbewusste Verbraucher eigentlich noch orientieren, wenn alles und jeder mit Bio-Produkten aufwartet? Denn längst weiß auch der gutgläubigste Konsument, dass nicht überall Bio drin ist, wo Bio draufsteht. Ein Start-up, das in diesem Segment erfolgreich durchstarten will, muss sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen, damit der Rubel rollt. Das gelang der Online Biogarten Vertriebs GmbH aus Berlin, die im März 2012 mit Dein Biogarten ins Netz ging.

Gemüsegarten im Internet - Online-Shop für selbst angebaute Bio-Produkte

Menschen, die keine Zeit finden, um selbst gesunde Bio-Produkte auf dem Markt einzukaufen, können sich ausgewählte Produkte direkt nach Hause liefern lassen. Doch nicht nur das. Wer Geduld und Zeit, aber keinen eigenen Garten hat, kann hier seinen virtuellen Gemüsegarten bestellen. Der Kunde erfährt detailliert alles über den Wachstumsfortschritt, der im Netz natürlich schneller abläuft als in der Realität. Nach wenigen Tagen kann der Bio-Konsument seine eigens angelegten Kulturen ernten und in den Warenkorb legen. Ob Zucchini, Tomaten oder Kohlrabi – virtuell gezogenes Gemüse ist günstiger als am Marktstand! Und wer nicht warten will, kann sich alle Bio-Produkte bei Dein Biogarten selbstverständlich sofort nach Hause liefern lassen.

 

Preisvorteil für Kunden bei virtuellem Selbstanbau

Städter haben das Problem, dass ihnen in aller Regel kein eigener Garten zur Kultivierung eigener Gemüsesorten zur Verfügung steht. Balkonien bietet nur sehr begrenzte Anbaumöglichkeiten und Schrebergärten sind eher eine spezielle Angelegenheit für Wenige. Da bleibt Stadtbewohnern, nur die Möglichkeit aufs Land zu fahren und sich das Gemüse vor Ort auszusuchen oder es bedarf einer Idee, welche das Gärtnerfeeling originell simuliert. Eine solche Idee hatten der Betriebswirt Philipp von Sahr und der Landwirt Kaspar Haller mit Dein Biogarten, den sie mit der Gründung der Online Biogarten Vertriebs GmbH im März 2012 in Berlin umsetzten.

Das Bio-Gemüseportal ist eine gelungene Mischung aus Online-Shop, Liefer- und Informationsdienst über die verschiedenen Gemüsesorten, ihre Herkunft und Aufzucht. Und das Tollste daran ist, dass sich der Kunde virtuell selbst einen Gemüsegarten anlegen und bis zu 10 Sorten Gemüse anbauen kann. Dabei bestimmt er, was angebaut wird und erfährt alles Wissenswerte rund um seine Pflanzkulturen. Er kann dabei die verschiedenen Wachstumsphasen beobachten und bekommt ein echtes Gärtnergefühl vermittelt. Zwar läuft die Simulation erheblich schneller als in der Wirklichkeit, doch der Ablauf ist genauso wie in der echten Natur. Nach rund acht bis zehn Tagen kann der Kunde sein virtuell angebautes Gemüse ernten und in den Warenkorb legen. Die Belohnung für den eingeräumten Zeitpuffer ist ein günstigerer Preis als am Marktstand.

Wer nicht warten will, kann sein Gemüse natürlich auch sofort bestellen und liefern lassen. Ob selbst angebaut oder per Express geliefert: Alle Produkte aus Dein Biogarten werden biologisch angebaut. Es kommen weder Pestizide zum Einsatz noch werden die Gemüsesorten mit anderen Stoffen behandelt. Neben Gemüse findet der Besucher noch viele weitere Produkte im Shop, die er zum Kochen braucht, also Würzmischungen, Chutneys und Pestos. Es sind natürlich auch Obstsorten im Angebot sowie Kaffee, Tee, Brotaufstriche, Müslimischungen und diverse Snacks. Bei allen nicht selbst produzierten Produkten achtet das 7-köpfige Team von Dein Biogarten strengstens auf biologisch-ökologische Produktion.

Wer keine Idee hat, was er heute oder morgen kochen soll, kann sich eine komplett zusammengestellte Bio- oder Rezeptkiste bestellen. Es gibt sie in unterschiedlichsten Größen und Zusammenstellungen für Single-Haushalte und Familien. So kostet eine 3 kg schwere Rezeptkiste für Gemüselasagne mit allen notwendigen Zutaten 18,30 Euro und eine 7 kg schwere Gemüse-Familienkiste für die Kleinfamilie oder Wohngemeinschaft ist für 30,- Euro inkl. Mehrwertsteuer zu haben. Die Kisten werden innerhalb Deutschlandsin1-3 Tagen zu einem Versandkostenpreis von 3,90 Euro nach Hause oder an den Arbeitsplatz geliefert. Bezahlt wird über PayPal oder Sofortüberweisung.de.

 

Viel Potenzial für Bioläden mit Mehrwert

Heutzutage einen Bioladen zu eröffnen ist nicht mehr so einfach, weil der Wettbewerb inzwischen groß ist. Dass dies dennoch erfolgreich gelingen kann, zeigt das Beispiel Dein Bioladen. Das Alleinstellungsmerkmal virtuelle Anbaumöglichkeit für die Kundschaft ist ein Zugpferd, das gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Wer selbst über Bio-Produkte Bescheid weiß und ähnliche Ideen, wie das vorgestellte Start-up hat, wird dennoch gute Chancen haben erfolgreich zu sein. Ganz einfach aus dem Grund, weil sich der Lebensmittelhandel zunehmend ins Internet verlagert, weil den Kunden einfach immer öfter die Zeit fehlt, um selbst einzukaufen.

Überdies ist Service ein wichtiges Qualitätsmerkmal für einen Online-Bioladen, denn die Kunden erwarten Transparenz. Wer detailliert über Herkunft und Produktionsmethoden der Produkte seines Sortiments informiert, wird den Erfolg auf seiner Seite haben. Wer diese Grundbefindlichkeiten des Marktes kennt und konsequent in seinem Online-Shop danach ausrichtet, braucht sich um den Wettbewerb keine allzu großen Gedanken mehr zu machen. Denn er ist am Puls der Zeit. Die Geschäftsidee eignet sich besonders für Kleinbauern im großstädtischen Umland, die die Möglichkeit haben Obst und Gemüse selbst zu kultivieren.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: GmbH
Branche: Ernährung
Kategorie: Garten
Startkapital: * 5.000 EUR - 10.000 EUR
Website: www.deinbiogarten.de
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

6960 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.