Geschäftsideen

Mit nur drei Mausklicks zum biometrischen Passfoto

Das biometrische Passfoto ist heutzutage stark gefragt. Ob Personalausweis, Führerschein, Visum, Gesundheitskarte, Studentenausweis oder BahnCard: Annähernd alle amtlichen Dokumente verlangen nach einem Foto des Antragstellers, das den offiziellen Anforderungen an eine biometrische Aufnahme entspricht. Geeignete Passbilder gibt es zwar bei jedem Fotostudio um die Ecke, allerdings kostet der Besuch beim Fotografen viel Zeit und Geld.

Mit nur drei Mausklicks zum biometrischen Passfoto

Oft entspricht das Ergebnis dabei am Ende nicht einmal den Vorstellungen des Kunden, der im Anschluss Passbilder verwenden muss, die ihm nicht gefallen. Konstantin Kutzer hat unter Anregung von Professor Günter Faltin eine Lösung für dieses Problem erarbeitet und bietet seinen Kunden seit Mai 2009 einen Fotoservice an, der es in sich hat.

 

Ein alltägliches Problem im Mittelpunkt einer aussichtsreichen Geschäftsidee

Wer sich über den Zeit- und Kostenaufwand bei der Erstellung biometrischer Passfotos ärgert, der findet unter clickyourpic.de eine interessante Lösung. Mit nur wenigen Mausklicks können professionelle Aufnahmen unter Anleitung direkt am eigenen Rechner aufgenommen und bestellt werden. Einzige Voraussetzung: Der Kunde muss über eine Webcam und einen Internetzugang verfügen.

Die Bedienung des neuartigen Service ist dabei kinderleicht. Der Nutzer erhält in wenigen Schritten alle Informationen, die es zu berücksichtigen gilt. Gleichzeitig sorgt eine Maske am Bildschirm für die richtige Kopfhaltung und den optimalen Abstand zur Kamera.

Per Mausklick wird das Foto aufgenommen und kann nun begutachtet werden. Erst wenn man mit der Aufnahme zufrieden ist, ordert man im nächsten Schritt die Abzüge von der Fotografie. Dabei spielt es keine Rolle, wie häufig man das Klicken auf den Auslöser wiederholt, da hierfür keine Kosten entstehen.

Ist die perfekte Aufnahme schließlich geglückt, kann man insgesamt 12 Passbilder bestellen, die innerhalb von zwei bis drei Werktagen im Briefkasten landen. Der Service kostet dabei nur 5,80 Euro, wobei dieser Preis bereits die Versandkosten beinhaltet.

Neben biometrischen Passfotos können ebenso einfach auch Bewerbungsfotos zum gleichen Preis aufgenommen werden. Verfügt der Besteller bereits über eine gelungene Portraitfotografie, so kann er die entsprechende Datei einfach hoch laden und ebenfalls preiswerte Abzüge bestellen.

 

Eine moderne Lösung für Anfänger im E-Commerce: Gründung aus Komponenten

Die Gründung von clickyourpic basiert auf einer neuen, modular aufgebauten Methode. Der gesamte Service besteht aus einer Verbindung von bereits vorhandenen Komponenten, die im Einzelnen keine Neuheit darstellen, im Zusammenspiel allerdings einen überzeugenden Mehrwert für den Kunden mit sich bringen.

Da ist zunächst die Webcam als Voraussetzung für eine Fotosession in den eigenen vier Wänden. In Zeiten, in denen annähernd jedes Notebook bereits mit einer integrierten Kamera ausgeliefert wird und in denen viele Computernutzer die Webcam zur Kommunikation mit Freunden, Verwandten oder Geschäftspartnern nutzen, konnte Konstantin Kutzer hier auf eine Technologie zurückgreifen, die in den meisten Haushalten ohnehin vorhanden ist.

Die nächste Komponente ist ein funktionierendes System im Internet, mit dem die Fotoaufnahmen gesteuert und abgewickelt werden.

Für den Bereich der Programmierung und auch für die Umsetzung eines passenden Designs bediente sich der junge Gründer hierbei der Leistungen von erfahrenen Fachleuten. Weiterhin musste ein Fotolabor gefunden werden, das die aufgenommenen Fotografien per Datenübertragung empfängt und die gewünschten Abzüge ausdruckt.

Besonders praktisch für das Team von clickyourpic: Das Labor übernimmt zusätzlich die Verpackung und den Versand der fertigen Pass- oder Bewerbungsfotos. Bleibt noch die Buchhaltung, als besonders ungeliebter Tätigkeitsbereich junger Unternehmer.

Auch hier bedient sich Konstantin Kutzer fremder Hilfe und überlässt die lästigen Buchungen einer externen Kraft. In der Summe hat der Gründer und Geschäftsführer also die Möglichkeit, sich ohne die Belastungen des Tagesgeschäfts vollständig auf seine eigenen Stärken, das Marketing und den Vertrieb seines neuartigen Services zu konzentrieren.

 

Keep It Simple: Die entscheidenden Erfolgsfaktoren auf einen Blick

Wenn man sich mit dem Konzept von clickyourpic eingehend beschäftigt, dann stellt man schnell fest, dass die Geschäftsidee nicht aus einer Laune heraus entstanden ist, sondern stattdessen akribisch und diszipliniert geplant wurde.

Konstantin Kutzer definiert hierzu vier einfache Anforderungen, die eine chancenreiche Geschäftsidee erfüllen muss, um sich am Markt behaupten zu können. Das Produkt muss erstens einfach zu verstehen sein, sich zweitens einfach bedienen lassen, drittens einen deutlichen Nutzen für den Kunden erbringen und viertens preisgünstig zur Verfügung stehen.

Bei clickyourpic sind diese Anforderungen vollständig erfüllt: Jeder Verbraucher versteht die Notwendigkeit biometrischer Passbilder, jeder ist in der Lage, das einfache System mühelos zu bedienen, jeder hat von Zeit zu Zeit einen Bedarf an entsprechenden Aufnahmen und jeder Kunde von clickyourpic.de spart mit dem Service Zeit und bares Geld. 

Anmerkung der Redaktion: clickyourpic.de ist nicht mehr aktiv. Eine gute Alternative ist www.persofoto.de.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: UG (haftungsbeschränkt)
Branche: Dienstleistungen
Kategorie: Foto & Camcorder, Software, Computer
Startkapital: * weniger als 5.000 EUR
Website:
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

5391 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.