Geschäftsideen

Community für exklusive Stadtimmobilien

Immobilienmarktplätze zählen inzwischen zu den ganz großen Dienstanbietern im Netz, die scheinbar keine Nische mehr freigelassen haben. Nicht nur Verkäufer und Kaufinteressenten von Immobilien aller Art können hier zusammenfinden, sondern auch Vermieter und Mietinteressenten für Häuser und Wohnungen. Grundsätzlich ist ein Mietverhältnis ein Vertrauensverhältnis für beide Seiten. Doch wie können Vermieter sicher sein, dass nur solvente und zuverlässige Mieter an sie herantreten und wie können Wohnungssuchende mit wenig Zeit gezielt Angebote finden, die das halten, was sie versprechen und ihr Geld wert sind?

Community für exklusive Stadtimmobilien

Eine Lösung für all diese Fragen bietet ein geschlossener Immobilienmarktplatz wie Loftville, da hier beide Seiten von einem unabhängigen Dritten gecheckt werden, bevor sie überhaupt auf dem Marktplatz zusammenfinden können. Sönke Martens und Johannes Haus aus Hamburg kamen im Jahr 2011 auf diese Geschäftsidee, die in dieser Form noch von keinem anderen in die Praxis umgesetzt wurde. Da sie wussten, dass sie die Ersten sind, konzentrierten sie sich auf den Aufbau ihres geschlossenen Immobilienmarktplatzes und gaben ihrer bereits in 2010 gegründeten GmbH ebenfalls den Namen Loftville, mit dem sie den Markt in Deutschland erobern wollen. Seit dem Launching von Loftville im August 2011 sind neben Hamburg noch weitere Großstädte hinzugekommen. Weitere werden folgen.

Inzwischen ist die Szene auf diese Marktnische aufmerksam geworden und es kann mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass das Start-Up nicht das letzte Projekt dieser Art bleiben wird.

 

Top-Wohnungen und Top-Mieter finden zusammen

Sönke Martens und Johannes Haus waren beim Karrierenetzwerk XING aktiv, bevor Sie ihre eigene HausMartens GmbH im Jahre 2010 in Hamburg gründeten. In Bezug auf das Ziel, neue Marktplätze im Internet zu schaffen, landeten die beiden Gründer mit ihrer Geschäftsidee Loftville schon bald den ersehnten Volltreffer. Die Umfirmierung zur Loftville GmbH im März 2012 war da nur logisch und konsequent, nachdem das Start-Up ein Jahr zuvor an den Start ging. Bei der Auseinandersetzung mit dem Konzept wird die Eile verständlich. Die Geschäftsidee deshalb so genial, weil sie am Markt eine Art „Waffengleichheit“ zwischen Vermietern und Wohnungssuchenden schafft, wobei beide Seiten einer gründlichen Prüfung unterzogen werden, bevor diese die Vermittlungsmöglichkeiten des Portals nutzen können.

Für den Vermieter ist es ein großer Vorteil, da er sich viele zeit- und kostenintensive Auskünfte über potenzielle Mieter sparen kann. Wohnungssuchende hingegen können sicher sein, dass sie nur ein Angebot vorfinden, das ihren gehobenen Ansprüchen an urbanen Wohnlagen entspricht. So sparen sie viel Zeit bei der Suche und gelangen schneller an die Traumwohnung. Inzwischen wurden über 10.000 Top-Wohnungen eingestellt. Dabei hat das Loftville-Team, das inzwischen neun Mitarbeiter zählt, bereits über 2.000 Gespräche mit Wohnungssuchenden, Vermietern und Maklern geführt.

Loftville, der Marktplatz für urbane Top-Immobilien, versteht sich weniger als bloßes Vermittlungsportal, von denen es genügend andere im Internet gibt, sondern als Community. Dieser entscheidende Unterschied bietet den Community-Mitgliedern handfeste Vorteile. Zum einen besteht die Chance auf Objekte, die normalerweise nur unter der Hand vergeben werden und zum anderen haben die Mitglieder eine relative Gewissheit, dass ihr Objekt wirklich nur solventen und soliden Interessenten angeboten wird.

Das Mieterprofil schafft für Anbieter Transparenz und für Mietinteressierte bessere Chancen auf die begehrte Traumwohnung. Eine Vielzahl von Suchfiltern unterstützen die Mietinteressenten bei der Suche nach dem idealen Objekt. Zwei Mitgliedschaftsmodelle werden von Loftville angeboten. Eine einfache kostenlose Mitgliedschaft und eine kostenpflichtige Insider-Mitgliedschaft. Letztgenannte kommen in den uneingeschränkten Genuss aller Vorteile, die Loftville zu bieten hat. Vom Zugang zu exklusiven Wohnungen über die Nutzung von Echtzeit-Suchagenten bis hin zu VIP-Bewerbungsmöglichkeiten.

Premium-Mitgliedschaften kosten laufzeitabhängig zwischen 19,- und 59,- Euro. Für Anbieter wie Vermieter, Verwalter und Makler ist die Mitgliedschaft kostenlos. Sie haben die Möglichkeit mit den communityinternen Tools hochwertige Exposés zu erstellen und diese zunächst bevorzugt in eigenen Netzwerken zu (ver)teilen. Zurzeit gibt es Angebote für die Städte Frankfurt am Main, Hamburg und München. Weitere Städte sollen folgen.

 

Premiummarktplätze – Marktnische mit viel Potenzial

Es steht außer Frage, dass immer mehr Wohnungsvermittlungen in Zukunft über Communitys wie Loftville laufen werden und Loftville nicht die einzige Plattform in diesem Segment bleiben wird. Für Vermieter bietet eine solche Kontaktmöglichkeit besseren Schutz vor Mietnomadentum, das leider immer weiter um sich greift und erhebliche Schäden verursachen kann. Begehrte Objekte kommen schneller an solvente Mieter und lange Leerstände mit damit verbunden Mietausfällen lassen sich merklich reduzieren. Da nur qualifizierte Interessenten mit Mieterprofil mit den Objekten und den Vermietern in Kontakt kommen, reduziert sich der Aufwand für die Vermietung.

Wie groß die Chancen dieser Art von Marktplatz eingeräumt werden, lässt sich auch daran erkennen, dass Investoren im März 2012 einen sechsstelligen Betrag in das Start-Up investierten, um ihm zu weiterem Wachstum zu verhelfen. Gründern mit Affinität zur Immobilienbranche und vielleicht Kenntnissen der Marktsituation in begehrten Großstadtlagen bringen beste Voraussetzungen mit, um in diesem zukunftsträchtigen Markt für Communitys zur Kontaktanbahnung zwischen Mietern und Vermietern von Premium Immobilien in städtischen Toplagen einzusteigen.

 

Anmerkung der Redaktion: loftville.com ist nicht mehr aktiv.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: GmbH
Branche: Dienstleistungen
Kategorie: Immobilien
Startkapital: * 5.000 EUR - 10.000 EUR
Website:
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

5351 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.