Geschäftsideen

Das Mittelalter als erfolgreicher Nischenmarkt

Wer im Online-Handel erfolgreich sein will, der braucht im ersten Schritt einen Produktbereich mit hohen Verkaufschancen. Die Erfahrung zeigt, dass sich hier vor allem immer wieder die teilweise exotisch anmutenden Nischen durchsetzen können. Auf den ersten Blick erscheint deren Marktpotential zwar begrenzt - bei näherer Betrachtung wird das Potential aber dann schnell deutlich. Die Kundschaft eines Nischenmarktes ist in den meisten Fällen viel enger mit dem eigenen Thema verknüpft, als es bei den Konsumenten in Massenmärkten der Fall ist.

Das Mittelalter als erfolgreicher Nischenmarkt

Sie suchen die Produkte ihres Interesses aktiv und kaufen gerne und dauerhaft ein, wenn sie erst einmal einen Händler gefunden haben. Die Konkurrenz ist vergleichsweise klein und der Aufwand für Werbung und Marketing dementsprechend gering. Christine Würfl hat den Ritterladen vor drei Jahren übernommen. Gehandelt wird hier mit allem, was sich der Mittelalterfan nur erträumen kann. Im Folgenden stellen wir Ihnen den ungewöhnlichen Online-Shop vor, werfen einen Blick hinter die Kulissen und lassen die Geschäftsführerin in Bezug auf ihre Einschätzungen über den E-Commerce und die Zukunft im Online-Handel zu Wort kommen.

 

Darf es etwas mehr sein? Ein Sortiment mit inspirierender Wirkung

Wohl jeder hat schon einmal einen mittelalterlichen Markt besucht. Hier hat man die Gelegenheit, tief in eine vergangene Zeit einzutauchen und unsere Geschichte, unsere Traditionen und unsere kulturellen Wurzeln aus nächster Nähe zu studieren. Wer sich schon immer darüber gewundert hat, woher die perfekten Kostüme, die detailgetreuen Accessoires, die beeindruckenden Waffen und die urtümlichen Alltagsgegenstände eigentlich stammen, der findet unter Ritterladen.de die Antwort hierauf.

Eine übersichtliche und transparente Navigation bietet hier den einfachen Zugang zu aussagekräftigen Kategorien und unzähligen Produkten. Hochwertige Fotos und liebevoll verfasste Texte lassen beim Besucher ein lebendiges Bild der angebotenen Waren entstehen und laden zum Stöbern und Einkaufen ein. Im Zentrum der Auswahl stehen die zahlreichen Kostüme für Frauen, Männer und Kinder. Oberbekleidung, Kopfbedeckungen und Schuhe bilden hier den Schwerpunkt.

Wer das mittelalterliche Outfit komplett machen möchte, der greift zu Rüstungsgegenständen, Accessoires oder Schmuckstücken. Darüber hinaus werden zahlreiche Waffen angeboten. Die Auswahl reicht hierbei von ein- und zweihändigen Schwertern, über kunstvolle Dolche bis hin zu mächtigen Äxten, Streitkolben und Bögen. Eine besondere Spezialität im Ritterladen sind die Latexwaffen. Hierbei handelt es sich um getreue Nachbildungen historischer Waffen, die mit einem gepolsterten Überzug versehen sind, um Verletzungen zu vermeiden.

Weitere Highlights finden die Besucher des Shops in den Kategorien Trinkhörner, Figuren, Masken, Schminke, Räucherwerk oder Schreibzeug und Siegel. Geschirr, Besteck und Messer sind hier ebenso zu haben wie Wohngegenstände, mittelalterliche Musik auf CD oder spezielle Produkte für Kinder. Für den Mittelalterfan ist der Ritterladen ein wahres Eldorado und mit Sicherheit eine Verlockung hier häufiger und mehr einzukaufen, als ursprünglich geplant.

 

Spannende Nische, große Auswahl, perfekter Service: Die Erfolgsfaktoren des Ritterladens

Neben dem beeindruckenden Sortiment überzeugt der Ritterladen aber auch durch einen perfekten Kundenservice und einen besonders fairen und freundlichen Umgang mit den Besuchern. Eine Verfügbarkeitsanzeige informiert für jeden Artikel über die voraussichtliche Lieferzeit. Diese liegt in 96 Prozent aller Bestellungen bei lediglich 24 Stunden. Bezahlt werden kann wahlweise per Vorkasse, Nachnahme, Kreditkarte oder PayPal. Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen pauschal 5,95 Euro. Rücksendungen werden besonders schnell und kundenfreundlich abgewickelt. Rücküberweisungen erfolgen hierbei innerhalb von kurzer Zeit.

Abschließend wollen wir die Geschäftsführerin Christine Würfl zum Thema Zukunft im Online-Handel zu Wort kommen lassen: „Ich denke, dass die Entwicklung des E-Commerce der letzen Jahre sich weiter fortsetzen wird: E-Commerce ist schon lange nichts Besonderes mehr, in jeder Branche gibt es zig Online-Anbieter, die alle ein Stückchen vom Kuchen wollen.

In Zukunft wird es deshalb noch wichtiger sein, präsent zu sein und potenziellen Kunden zu vermitteln, dass sie in unserem Shop am besten aufgehoben sind: Durch gute Usability und anständige Produktfotos, schnellen Versand, hohe Verfügbarkeit etc.“. Für unsere Leser hat die erfolgreiche Unternehmerin einen hilfreichen Tipp aus der Praxis: „Schlechte Shops gibt es schon genug in jeder Branche – machen Sie es besser und unterschätzen Sie das dafür nötige Kapital nicht.“

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: GmbH
Branche: Handel & Vertrieb
Kategorie: Sammeln & Seltenes, Antiquitäten & Kunst
Startkapital: * 5.000 EUR - 10.000 EUR
Website: www.ritterladen.de
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

6204 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.