Geschäftsideen

Rezeptsets mit exotischen Zutaten einfach online bestellen

Die Reisefreudigkeit der Deutschen fördert neue Bedürfnisse zutage, die nach Befriedigung verlangen. Nie war das Angebot fremdländischer Kochzutaten größer als heute und der Lebensmitteleinzelhandel hat sein Sortiment entsprechend angepasst. Nicht heimische Zutaten wie Chili, Peperoni oder Curry finden sich zwischenzeitlich allerorten. Doch wer die Kochkunst exotischer Regionen zu Hause ausprobieren will, stößt beim Studium der Rezepte schnell an Grenzen. Die Beschaffung vieler Zutaten und Gewürze bereitet selbst den weltläufigsten Hobbyköchen oft Kopfzerbrechen. Da der Zeitaufwand für die Organisation von Zutaten oftmals beträchtlich ins Gewicht fällt, verleidet er vielen experimentierfreudigen Anfängern den Einstieg.

Rezeptsets mit exotischen Zutaten einfach online bestellen

Denn wer weiß schon, wo er thailändischen Birdeye Chili oder gemahlenen Galgant auf die Schnelle herbekommen soll, geschweige denn, um was für eine Zutat es sich hierbei überhaupt handelt. Damit Gerichte wie Gaeng Gai Thaicurry mit Hühnchen dennoch gelingen, hat sich Marcel Strakeljahn aus der Südpfalz eine originelle Lösung einfallen lassen. Komplette Rezeptkits mit Grundzutaten und Gewürzen liefert er direkt nach Hause. Einzig die Frischzutaten, wie allerorten erhältliches Gemüse, Fleisch oder Fisch, muss der Hobbykoch sich noch besorgen. Der im Jahr 2010 gegründete Online-Shop www.rezeptKIT.de hat inzwischen Rezeptkits für italienische, thailändische, indische und tunesische Spezialitäten im Programm. Damit die Gerichte gelingen, liegt jedem Rezeptkit noch eine ausführliche Zubereitungsempfehlung bei.

 

Überall schmeckt die Welt anders

Unter dem Slogan „Schmecke die Welt“ betreibt Marcel Strakeljahn aus dem südpfälzischen Niederotterbach seit 2010 seinen, als Einzelunternehmen gegründeten Online-Shop www.rezeptKIT.de. Dabei stieß er in eine echte Marktlücke. Denn online Lebensmittel und Zutaten einzukaufen, war nichts Neues, die Zutaten für ein exotisches Gericht komplett geliefert zu bekommen jedoch schon. Jedes Rezeptkit besteht aus einem Paket, das neben den Grund- auch alle exotischen Zutaten enthält. Gewürze, Soßen und Beilagen sind komplett in jedem Paket enthalten. Des Weiteren liegt jedem Kit auch ein Informationsblatt, eine Einkaufsliste und Schritt-für-Schritt-Kochanleitung bei. Damit beim Kochen wirklich nichts schief gehen kann.

Zurzeit stehen fünf Gerichte aus Italien, Thailand, Indien und Tunesien zur Auswahl. Die Preise reichen von 8,00 Euro bis 16,50 Euro zzgl. 4,00 Euro Versandkosten. Das Beste daran ist, dass alle Zutaten exakt in der, für das jeweilige Gericht benötigten Menge beigepackt sind. Es bleiben also keine Restbestände aus übergroßen Verpackungseinheiten zurück. Die Bezahlung erfolgt entweder per Vorkasse oder per PayPal.

Die Produktion der Kits erfolgt nach Aussagen von Marcel Strakeljahn unter strengsten hygienischen Auflagen in eigens dafür hergerichteten Räumlichkeiten. Er selbst sieht sich als Verfechter des Slowfood und der damit verbundenen hochwertigen Ernährungsweise als Kontrapunkt zum Fastfood-Trend. Um die Wünsche der Kunden von www.rezeptKIT.de besser einzubinden, können diese per Umfrage bestimmen, aus welcher Weltregion neue Rezeptkits aufgenommen werden sollen. Eine Vergleichslistenfunktion verschafft den Besuchern eine vergleichende Übersicht zu den Bestandteilen einzelner Kits und den Frischzutaten, die jeweils noch zu besorgen sind. Das Portal will vor allem reiselustige und kochfreudige Menschen ansprechen. Selbstverständlich sind die Rezeptkits auch eine ausgezeichnete Geschenkidee für diese Zielgruppe.

 

Geschäftsidee für Leute mit kulinarischem Weltblick

Landauf und landab wird gekocht und gebrutzelt. Seitdem Kochshows die TV-Kanäle erobert haben, ist das Interesse am Kochen allgemein stark angestiegen. Der Handel mit Kochbüchern, Kochgeräten, Zutaten und vielen anderen mehr profitiert davon. Doch nicht jeder Kochwillige ist so begabt, dass er schmackhafte kulinarische Kreationen am Kochtopf aus dem FF zaubern könnte. Da bleibt nur die Vorgehensweise nach dem Rezept aus dem Kochbuch. Rezeptkits von www.rezeptKIT.de gehen sogar noch einen Schritt weiter, da sie die exotischen Zutaten zum Rezept gleich mitliefern. Damit sollten ausgefallene Gerichte selbst dem unbedarftesten Kochkünstler gelingen. Eine Geschäftsidee mit viel Potenzial, denn die Beliebtheit exotischer Gerichte dürfte weiter zunehmen. Angehenden Existenzgründern bieten sich mit ähnlichen Projekten ebenfalls gute Chancen.

 

Anmerkung der Redaktion: rezeptkit.de ist nicht mehr aktiv.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: Einzelunternehmen
Branche: Ernährung
Kategorie: Lebensmittel, Reise
Startkapital: * weniger als 5.000 EUR
Website:
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

4813 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.