Geschäftsideen

Corporate Design fürs Eheglück - Hochzeitslogos vom Designprofi

Der Tag der Hochzeit zählt bekanntlich zu den schönsten Tagen im Leben eines Paares. Wer möchte für dieses Ereignis schon irgendetwas von der Stange kaufen oder mit nichts sagenden Plattitüden krönen? Damit das nicht passieren kann, planen heiratswillige Paare das Ereignis der Eheschließung lange im Voraus und kümmern sich liebevoll um jedes Detail. Was gibt es da nicht alles zu berücksichtigen: Von den Einladungskarten über die Menüauswahl bis zur Tischdekoration muss alles akribisch geplant werden. Alles nur für den einen Tag.

Corporate Design fürs Eheglück - Hochzeitslogos vom Designprofi

Damit aus dieser Hochzeit auch wirklich etwas Einzigartiges mit unverwechselbarem Charakter wird, muss etwas her, das sich nicht beliebig reproduzieren lässt, dachte sich der Diplom-Designer Felice Di Maio aus Fröndenberg im Sauerland und kam auf die faszinierende Idee, Hochzeitslogos zu kreieren. Genauso wie für ein Unternehmen ein Corporate Design mit Logo entwickelt wird, mit dem das Unternehmen nach außen einheitlich auftritt, lässt sich für das Paar ein Logo erstellen, das alles ziert, was mit dem Hochzeitsevent zusammenhängt. Eine Geschäftsidee, die es in sich hat, denn Individualität bekommt in Zeiten von Massenkonsum- und anonymen Großveranstaltungen einen wachsenden Stellenwert. Von diesem Trend profitierte Felice Di Maio des im Spätsommer 2010 gegründeten Einzelunternehmens Visual Communications, das sich über einen stetigen Zulauf auf der Website heiratslogo.de freuen kann.

 

Ein Zeichen für die Liebe setzen

Trotz detailreicher Planung der Hochzeit bleibt bei vielen Paaren ein Gefühl der Beliebigkeit. Hochzeiten sind zwar individuelle Events, laufen aber immer nach einem gleichartigen Schema ab. Da passt es aus psychologischer Sicht ausgezeichnet, dem Paar ein Angebot zu unterbreiten, welches ihm das Gefühl vermittelt, etwas wirklich Einzigartiges zu tun, das es so kein zweites Mal gibt. Und das geht den eigentlichen Hochzeitsvorbereitungen bereits voraus. Ein Logo für das heiratswillige Paar hat immer etwas Einzigartiges und Einmaliges. Es lässt sich nicht beliebig reproduzieren und hat sogar über den Tag der Eheschließung hinaus Bestand.

Einem Markenlogo gleich dokumentiert das Paar damit seine Entschlossenheit, den Bund fürs Leben zu schließen und bringt zugleich seine Verbundenheit Dritten gegenüber zum Ausdruck. Der Diplom-Designer Felice Di Maio aus Fröndenberg im Sauerland entwickelte diese Idee im Jahr 2010, gründete Visual Communications als Einzelunternehmen und eröffnete sein Designerstudio für Hochzeitslogos heiratslogo.de im Spätsommer 2010.

Da ein Diplom-Designer wie Felice Di Maio von Berufs wegen bereits Corporate Designs für Industrie- und Dienstleistungsunternehmen erstellt, lag die Idee zur Entwicklung von Heirats- oder Hochzeitslogos auf der Hand. CDs fürs Private? So etwas gab es bislang nur für Familienwappen von Familien, die zumeist in aristokratischen Kreisen zu finden waren. Doch auch immer mehr vermögende Privatleute leisten sich inzwischen den „Luxus“ eines eigenen Familienwappens. Erfahrungsgemäß sind Dienstleistungen dieser Art nicht ganz billig. Bei Felice Di Maio hingegen ist das Logo hingegen bezahlbar.

Denn bereits ab 49,- Euro ist ein individuelles Hochzeitslogo auf heiratslogo.de zu bekommen. Das Honorar für die Erstellung ist selbstverständlich abhängig vom Aufwand, geht jedoch nicht über 199,- Euro pro Logo hinaus. Diese Preisrange macht das Hochzeitslogodesign sogar zu einer originellen Geschenkidee, mit denen Angehörige und Freunde dem Paar ein einzigartiges Stück Erinnerung schenken können, bevor der Bund fürs Leben geschlossen wurde. Garantiert wird das Paar von diesem Geschenk begeistert sein, denn es wird erstens nicht erwartet und zweitens hundertprozentig positiv aufgenommen werden. Es gibt wohl kaum eine zweite Geschenkidee, die mit vergleichbar viel positiven Emotionen besetzt sein könnte.

 

Geschäftsidee für Designprofis mit wenig Startkapital

Das Logo lässt sich für viele Einsatzzwecke vor, während und nach der Hochzeit verwenden. Nicht nur Einladungen, Speisekarten und Danksagungen kann es zieren, sondern auch Autoaufkleber, Planen und Folien. Auch als Tattoovorlage ist es verwendbar. Da das Logo nicht nur als Druckvorlage in digitaler Form vorliegt, eignet es sich trefflich auch für Hochzeits-Websites und für die Foto-Show nach der Hochzeit. Und schließlich bewährt es sich auch als Muster für ein mögliches Familienwappen, denn nachdem das Logo erstellt wurde, gehen die vollen Rechte auf das Paar über. Auch in vielen anderen beruflichen und privaten Bereichen lassen sich Corporate Designs verwenden. Sei es als Wappen für Vereine oder als Logo für Selbständige.

Ein Existenzgründer, der mit Corporate Design Geld verdienen will, muss natürlich etwas von seinem Fach verstehen. Die Geschäftsidee ist für kreative Designer jeglicher Fachrichtung geeignet und als CD-Schmiede für private Logos wie Hochzeitslogos und andere Zielgruppen besitzt sie ein so immenses Potenzial, dass sich ein angehender Existenzgründer über Auftragsmangel kaum Gedanken machen braucht. Vorausgesetzt, er geht diese Geschäftsidee zielstrebig an. Für eine Existenzgründung dürfte sicherlich ein Startkapital von weniger als 5.000,- Euro ausreichen.

 

Anmerkung der Redaktion: heiratslogo.de ist nicht mehr aktiv.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: Einzelunternehmen
Branche: Lifestyle
Kategorie: Antiquitäten & Kunst
Startkapital: * weniger als 5.000 EUR
Website:
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

8353 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.