Geschäftsideen

Online-Shop für Kletterer mit 3,6 Mio. Euro Jahresumsatz

Sicher: Nicht jeder Verbraucher in Deutschland ist ein aktiver Anhänger des Bergsports. Die Begeisterung für das Klettern erwischt nur vergleichsweise wenige Freizeitaktivisten in Deutschland, diese dafür aber umso heftiger. Martin und Swantje Theben haben es sich seit 2006 zur gemeinsamen Aufgabe gemacht, den Kletterbegeisterten eine Plattform für hochwertige, trendige und originelle Produkte rund um den Bergsport zu bieten.

Online-Shop für Kletterer mit 3,6 Mio. Euro Jahresumsatz

Dass sie dies auch mit Bravour absolvierten, zeigt nicht nur der Jahresumsatz von 3,6 Millionen Euro, sondern vor allem die Professionalität bei der Umsetzung des Online-Handels. Unter Bergfreunde.de findet man alle Ausrüstungsgegenstände, angesagte Mode, originelle Accessoires und viele aussagekräftige Produktbeschreibungen, die sowohl Einsteigern als auch fortgeschrittenen Kletterern einen guten Eindruck über ihr gemeinsames Hobby verschaffen.

 

Aller Anfang ist schwer

Heute bietet der Shop von Bergfreunde.de ein außergewöhnlich breit gestreutes Sortiment. Interessierte Besucher finden hier zahlreiche Markenartikel, alle Produkte, die für den modernen Kletterer von Bedeutung sind und darüber hinaus zahlreiche Ideen und Accessoires zu anderen Outdoor-Sportarten. Das aktive Ehepaar dachte bereits zu Studienzeiten über den Aufbau einer Verkaufsplattform für Kletterer nach und stellte hierbei fest, dass sich diese Sportart in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten umfassend verändert hat.

Der Bedarf am Markt geht deutlich weg vom traditionellen Bergsteigen und hin zu einem Image, das stark von Lifestyle, Mode und einem hohen Freizeitwert geprägt ist. Die Anfänge des erfolgreichen Online-Handels empfanden Swantje und Martin Theben teilweise als durchaus schwierig. Neben den bürokratischen Hürden, die es vor dem Start zu absolvieren galt, musste vor allem gegenüber Lieferanten und Geldgebern handfeste Überzeugungsarbeit geleistet werden.

So betrieb das Ehepaar Theben zu Beginn der geschäftlichen Karriere für eine gewisse Zeit sogar ein Ladengeschäft, um potentielle Partner vor Ort von der Tragfähigkeit des gemeinsamen Konzeptes zu überzeugen. Inzwischen wurde der Betrieb des Ladens allerdings wieder eingestellt und das Team von Bergfreunde.de konzentriert sich ganz und gar auf den Online-Handel.

 

Eigene Fähigkeiten und Grenzen erkennen

Eine besondere Stärke von Swantje und Martin Theben liegt sicher darin, die eigenen Kompetenzen und deren Grenzen zutreffend einschätzen zu können. Das engagierte Ehepaar hat sich von der Gründung an vor allem auf diejenigen Bereiche konzentriert, in denen bereits umfassende Sach- und Fachkenntnis vorhanden war. Beide verbindet dabei die Begeisterung für den Bergsport und ein guter Überblick über den Markt für spezifische Bekleidung, Ausrüstungsgegenstände und Zubehör.

Während Martin Theben als Geschäftsführer für das operative Geschäft zuständig ist, beschäftigt sich seine Frau Swantje mit den Bereichen Marketing, PR und Design. Beide geben Einsteigern im Online-Handel den überzeugenden Tipp, Arbeitsbereiche, von denen man selber nichts oder nicht viel versteht, an kompetente Partner abzugeben.

Im Falle von Bergfreunde.de wurde so die gesamte Programmierung des Shops in professionelle Hände gegeben. Auch die Buchhaltung wird extern abgewickelt, um die internen Vorgänge nicht unnötig zu belasten. Die umfassende und verantwortliche Beratung der Kunden gehört allerdings eindeutig zu den Kernkompetenzen des jungen Teams. Die inzwischen 20 Mitarbeiter und 5 bis 10 studentischen Aushilfen verstehen etwas von den Produkten, mit denen sie handeln und beantworten Kundenanfragen am Telefon oder per Mail.

 

Nischenmärkte bieten ein großes Potential

Der erfolgreiche Auftritt von Bergfreunde.de ist ein überzeugendes Beispiel dafür, dass ein strukturierter Nischenmarkt für Einsteiger in den Handel per Internet mit großen Chancen und Potentialen verbunden sein kann. Martin und Swantje Theben haben hierzu einen thematischen Bereich ausgewählt, mit dem sie sich selber bestens auskennen.

Sie sind mit den Anforderungen der potentiellen Kunden ebenso vertraut wie mit dem Angebot an geeigneten Produkten auf dem Sport- und Freizeitmarkt und konnten so eine Plattform definieren und umsetzen, die den Ansprüchen der Zielgruppe exakt entspricht und so den dauerhaften und nachhaltigen Erfolg von Bergfreunde.de ermöglicht.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: GmbH
Branche: Handel & Vertrieb
Kategorie: Sport, Reise
Startkapital: * 5.000 EUR - 10.000 EUR
Website: www.bergfreunde.de
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

4611 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.