Geschäftsideen

Online-Partnersuche für sportliche Aktivitäten

Manche Leute haben schon ein Erfolgserlebnis, wenn sie sich schwindelfrei auf dem Laufband halten können oder ihnen beim Krafttraining die Hantel nicht auf den Fuß fällt. Anderen hingegen ist das zuwenig, denn sie suchen professionelle Trainingstipps, um ihren Body optimal in Form zu bringen. Doch Training allein reicht nicht, denn auch die Ernährung will auf den Fitnesszustand abgestimmt werden. Denn gerade diejenigen, die Fitnesstraining zu Hause oder unterwegs betreiben und nicht regelmäßig ins Studio gehen, suchen häufig Rat bei allen Fragen rund um das persönliche Fitnessprogramm oder eben einen Partner, mit dem sie zusammen trainieren können. Was beim Tennis oder in Mannschaftssportarten einleuchtet, ist auch bei sogenannten Solosportarten nicht anders.

Online-Partnersuche für sportliche Aktivitäten

Zu zweit oder in der Gruppe macht es einfach mehr Spaß, fördert die Motivation und hilft den inneren Schweinehund zu überwinden. Die Sport- und Fitnesscommunity mysporty.de wendet sich genau an diese Zielgruppen und führt Sportpartner zusammen. Seit das Portal im Januar 2011 online ging, verzeichnet es regen Zulauf, denn die Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich. Die schweizerische mysporty AG als Betreiberin konnte die Deutsche Sporthochschule Köln als Kooperationspartner gewinnen und dadurch die Professionalität der Plattform noch weiter steigern. Das Projekt versteht sich als Teil der internationalen Sportcommunity, mysporty.com, die sich derzeit noch im Aufbau befindet.

 

Portal für alle Sportaktivitäten

Die Erkenntnis, dass Sport zu zweit oder in der Gruppe die Motivation fördert, ist nicht neu. Sie ist auch einer der Gründe, weshalb die Deutsche Sporthochschule Köln als offizieller Partner mit mysporty.de kooperiert. Ob ein Sportbegeisterter nun einen Tennispartner sucht oder jemanden, der mit ihm ins Fitnessstudio geht, weil es allein keinen Spaß macht. Für sie alle wurde mysporty.de ins Leben gerufen. Trägerin ist die mysporty AG, die im Jahr 2010 im schweizerischen Zuzwil gegründet wurde. Die Vision der Gründer ist der Aufbau einer Internationalen Sportcommunity mit Sitz in München. Hier sollen dann Sportpartner international zusammengeführt werden und entsprechende Kontakte über Grenzen hinweg entstehen.

Das Portal mysporty.de ist ein Angebot für alle Fitness- und Sportbegeisterten, die sich unter professioneller Anleitung noch weiter verbessern möchten. Ob sie nun laufen, radeln, schwimmen oder Fitnesstraining betreiben. Informationen aus erster Hand rund um das Thema findet hier jeder, der mehr über seinen Körperbau und Fitnesszustand erfahren möchte, ausgewogene Trainingspläne für seine Sportart sucht oder seine Ernährung auf das individuelle Fitnessprogramm abstimmen möchte. Die Professionalität wird durch die Kooperation mit der Sporthochschule Köln unterstrichen. Weitere Partner sind unter anderem die Laufcommunity Bavarian Run, das ProSiebenSat1-Sportportal ran.de sowie die BMX-Masters, die alljährlich im Kölner Jugendpark stattfindet.

Das Portal bietet zahlreiche Videos rund um das Thema Sport, Sportexperten, welche Fragen beantworten, Teamseiten für Vereine / Mannschaften, Trainingsvideos & Trainingspläne, Ernährungstipps, Sportdaten & -statistiken, Sport-Ergebnisse & Live-Sportticker, Sportgames und vieles andere mehr wie beispielsweise Leitfäden zum erfolgreichen und gesunden Abnehmen. Die Registrierung auf mysporty.de ist kostenlos und kann über das Facebook-Profil erfolgen. Viele Services auf dem Sportportal sind kostenfrei. Einige kostenpflichtige Dienste können jedoch nur die Mitglieder einsehen.

Im Mittelpunkt der umfangreichen Services der Sport-und Fitnesscommunity steht jedoch die Sportpartnersuche, die es allen Sport- und Fitnessbegeisterten ermöglicht, einen passenden Partner für eigene sportliche Aktivitäten in der unmittelbaren Umgebung zu finden. Darüber hinaus dient die Community vor allem auch dem Erfahrungsaustausch der Mitglieder. Spezielle Fragen können nicht nur an Experten gerichtet werden, sondern auch an alle anderen Mitglieder.

 

Partnercommunitys mit großem Potenzial

Während in den letzten Jahren Flirt- und Datingcommunitys wie Pilze aus dem Boden schossen, suchte man Communitys für die Partnersuche bei Sportaktivitäten vergebens. Das verwundert, denn Sport und Fitness sind eher ein Massenphänomen als eine Special Interest Kategorie. Die Partnersuche für sportliche Aktivitäten lief entweder über klassische Partnersuchportale oder über regionale Plattformen. Eine sportthemenübergreifende überregionale Plattform gab es in dieser Form nicht. Die Fitness- und Sportcommunity mysporty.de hat diese Marktlücke schließlich entdeckt und geschlossen. Sie begreift sich als Sportcommunity für alle, die Herausforderungen lieben. Als Teil der weltweit tätigen Sportradar-Gruppe möchte sie weiter wachsen und international tätig werden.

Aufgrund der großen Reichweite des Interessenspektrums Sport und Fitness bieten sich Existenzgründern im Bereich Sportpartnervermittlung noch viele Chancen. Fitnessstudios und Sportgelegenheiten gibt es schließlich überall, genauso wie Neugierige, die noch damit hadern, selbst aktiv zu werden, weil sie es sich allein nicht zutrauen. Insbesondere bei dieser Gruppe schlummert noch ein erhebliches Potenzial, das erschlossen werden will.

 

Anmerkung der Redaktion: mysporty.de ist nicht mehr aktiv.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: GmbH
Branche: Freizeit
Kategorie: Sport, Software
Startkapital: * 10.000 EUR - 25.000 EUR
Website:
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

5526 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.