Geschäftsideen

Stiftflecken für die schuhbegeisterte Damenwelt

Was bitte sind Stiftflecken? Zugegeben: Beim ersten Lesen des Begriffes Stiftflecken denkt man ganz automatisch an Flecken, die durch einen Stift verursacht wurden. Hierüber können modebewusste Damen allerdings nur lächeln, da sie ganz genau wissen, um was es sich bei diesem Gegenstand wirklich handelt. Ein Stiftfleck ist der unterste Teil des Absatzes eines Pumps oder anderen modischen Damenschuhs und gleichzeitig derjenige Teil der Fußbekleidung, der ganz regelmäßig zur Reparatur zum Schuster gebracht werden muss.

Stiftflecken für die schuhbegeisterte Damenwelt

Hiermit wollte sich Josephine Bach, gelernte Bankkauffrau und diplomierte Betriebswirtin, jedoch nicht abfinden und so entstand unter heeltips.de ein Shopping- Angebot der besonderen Sorte.

 

Wie aus einem alltäglichen Problem eine tragfähige Geschäftsidee entsteht

Frauen mit Spaß an modischen Schuhen kennen dieses Problem ganz genau: Da hat man im Internet, bei eBay oder bei einem Sonderverkauf ein besonderes Schnäppchen gemacht und ein Paar stilvolle Pumps für wenige Euro erstanden. Kurze Zeit später ist jedoch der stark belastete Absatz an seiner Spitze bereits ramponiert und der Besuch beim örtlichen Schuster zeigt, dass die Reparatur oft bedeutend teurer ist, als die Schuhe selber. Josephine Bach litt selber jahrelang an diesem Problem, bis sie eines Tages auf eine hilfreiche Lösung kam.

Die Reparatur des Stiftfleckens ist sehr einfach. Der alte Stift wird mit einer Zange aus dem Absatz gezogen und der neue Stiftfleck mit einigen Hammerschlägen am Absatz befestigt. Stiftflecken sind allerdings am Markt nicht einfach und vor allem nicht in kleinen Mengen erhältlich. Die wenigen Hersteller beliefern ausschließlich Fachgroßhändler und Schusterbetriebe und bestehen dabei auf hohen Abnahmemengen. Das Angebot von heeltips.de schließt diese Versorgungslücke gekonnt und versetzt die schuhbegeisterte Damenwelt in die Lage, die einfache Reparatur selber ausführen zu können.

 

Viele Zubehörprodukte, praktische Anleitungen und jede Menge Service

Josephine Bach versteht ihre Kundinnen und gibt Ihnen alles an die Hand, was für eine erfolgreiche Schuhreparatur in eigener Regie nötig ist. Schritt für Schritt wird dem Besucher der Internetseite erklärt, wie die passende Größe und Bauform des benötigten Stiftflecken ermittelt wird. Eine reich bebilderte Montageanleitung führt leicht verständlich durch den gesamten Reparaturprozess, während ein ausführlicher Fragen- und Antwortenbereich viele Informationen rund um Stiftflecken vermittelt.

Der Shop von heeltips.de bietet inzwischen auch weitere Zubehörprodukte und Artikel. Kundinnen können neben den Stiftflecken auch Nagelflecken ordern. Zusätzlich beliefert Josephine Bach ihre Kundschaft mit Reparaturhülsen, Schuheinlagen, Schuhpflegeprodukten, Schnürsenkeln und anderen Produkten rund um den modischen Damenschuh.

 

Risikobereitschaft, die sich ausgezahlt hat

Das gesamte Konzept basiert auf einem alltäglichen Problem, das Josephine Bach zielsicher erkannt und gelöst hat. Hierzu ist die engagierte Unternehmerin zunächst ins Risiko gegangen und hat größere Mengen der nur schwer erhältlichen Stiftflecken eingekauft. Durch den anfänglichen Verkauf von Produkten beim Online-Auktionshaus eBay konnte Josephine Bach erste Erfahrungen mit dem Online-Handel sammeln, um diese anschließend in die Entwicklung ihres eigenen Internet-Shops einfließen zu lassen.

Heute bietet ihr Portal eine riesige Auswahl verschiedener Modelle der begehrten Stiftflecken, vermittelt wertvolles Basiswissen und bietet den Kundinnen attraktive Rabattaktionen. Bei einem derartig überzeugenden Geschäftskonzept konnte ein breites Echo in der Presse und den Medien nicht ausbleiben und so haben verschiedene Zeitungen in den vergangenen Jahren über Josephine Bach und ihren Online-Shop berichtet. Bei so viel Engagement und positivem Feedback gehen der jungen Unternehmerin die Ideen so schnell nicht aus: Seit einiger Zeit steht bei heeltips.de unter anderem auch eine eigene Produktlinie von Josephine Bach zum Verkauf.

Im Rahmen ihrer preisgekrönten Diplomarbeit über das eigene Unternehmen wurden die individuellen Stiftflecken von der Jungunternehmerin entwickelt und produziert. Für die Zukunft ist eine deutliche Ausweitung der Angebotspalette geplant, um noch mehr Frauen den Zugang zur kostengünstigen Selbstreparatur ihrer Schuhe zu verschaffen.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: GmbH
Branche: Lifestyle
Kategorie: Kleidung & Accessoires
Startkapital: * weniger als 5.000 EUR
Website: www.heeltips.de
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

5964 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.