Geschäftsideen

Zwei Brüder und eine Idee vom Traummöbel-Shop

Die Europäer, allen voran die Deutschen, sind wahre Einrichtungsfans. Wohnung oder Haus sind hierzulande viel mehr als nur die Stätten, an denen wir unsere Mahlzeiten zu uns nehmen, schlafen und unseren Besitz verstauen. Das eigene Zuhause ist vielmehr einerseits eine Oase der Ruhe, Entspannung und Abgeschiedenheit und andererseits die Kulisse, vor der wir unseren individuellen Lifestyle inszenieren und mit ausgewählten Menschen teilen. Wer sich auf der Suche nach Einrichtungsgegenständen und Wohnaccessoires befindet und kein Interesse am schwedischen Masseninterieur hat, der muss entweder tief in die Tasche greifen oder sich mit Ware in minderwertiger Qualität zufrieden geben.

Zwei Brüder und eine Idee vom Traummöbel-Shop

Dass dies nicht so sein muss, stellen die beiden Brüder Maximilian und Nicki Kirchner seit 2008 beeindruckend unter Beweis. Unter delife.eu bieten die Möbelexperten eine beeindruckende Auswahl hochwertiger Möbelstücke und Accessoires zu günstigen Preisen an und bieten Ihrer Kundschaft eine Servicequalität, die man im Internet nur selten findet. Im Gespräch mit Maximilian Kirchner informieren wir uns über die Gründung des innovativen Unternehmens, untersuchen die entscheidenden Erfolgsfaktoren und werfen gemeinsam mit dem Gründer und Geschäftsführer einen Blick in die Zukunft des Online-Handels.

 

DeLife steht für Deluxe Lifestyle: Ein Internetangebot zum Wohlfühlen

Wer die Internetseite von DeLife besucht, taucht sofort in eine behagliche, inspirierende und innovative Wohn- und Lebenswelt ein und kann nicht widerstehen, sich in die anspruchsvoll gestaltete Seite der Möbelhändler aus Ebersdorf zu vertiefen. Ruhige Farben, angenehme Schriften, dezente Grafikelemente und eine intuitive Navigation erleichtern den Einstieg besonders und sorgen für viel Lust am individuellen Wohnen.

Wer sich gezielt auf die Suche nach seinem persönlichen Traummöbel machen möchte, der findet den besten Zugang über die klaren Kategorien der Navigation. Accessoires, Betten, Kommoden, Leuchten, Regale, Schränke, Sofas, Sessel, Spiegel, Stühle, Textilien und Tische sind hier immer nur einen Mausklick weit entfernt und warten darauf, entdeckt zu werden. Wer sich stattdessen inspirieren lassen möchte, bedient sich der verschiedenen Themen im Bereich „Lifestyle Wohnwelten“ und taucht in atmosphärisch aufeinander abgestimmte Bereiche, die so fantasievolle Namen wie Bombay, Guru Honig, Studio 54 oder Viva Cabana tragen.

Auch für Rationalisten hat die Seite etwas zu bieten: Gerade regelmäßige DeLife Besucher werden sich über die Navigationspunkte Highlights, Schnäppchen und Neuheiten freuen. Jeder Klick auf einen Menüpunkt führt zu einer Zusammenstellung von passenden Produkten. Klickt man diese wiederum an, so gelangt man zu vielen aussagekräftigen Produktfotos, umfassenden Beschreibungen und allen technischen Daten. Der Besuch bei DeLife ist einem Gang durch ein anspruchsvolles Möbelhaus nachempfunden und wer das Stöbern und Entdecken mag, der wird sich im Shop durchgängig wohl fühlen.

 

Qualität, Service und Kundenvertrauen: Die drei Säulen eines erfolgreichen Unternehmens

Natürlich ist die Auswahl der angebotenen Möbel und Accessoires bestimmend für den Eindruck, den ein Besucher der Seiten von DeLife erhält. Mit dem Entdecken und Bestaunen origineller und attraktiver Einrichtungsgegenstände ist es hierbei allerdings keinesfalls getan. Ein Blick in die Geschäftsbedingungen und Bestellrichtlinien zeigt, dass hier besonders kundenfreundliche und serviceorientierte Macher am Werk gewesen sind. Das beginnt bei den Versandkosten. Während diese bei den meisten Versand-Möbelhändlern nicht nur hoch, sondern auch kompliziert sind, hat man sich bei DeLife auf ein entwaffnend einfaches Konzept verständigt: Der Versand innerhalb von Deutschland ist nämlich grundsätzlich kostenlos. Das gilt sowohl für die Lieferung selber als auch für eine eventuelle Rückholung der Ware innerhalb der 14-tägigen Rückgabefrist.

Gezahlt werden kann im Shop unter anderem per offener Rechnung mit einem Zahlungsziel von 14 Tagen. Wer sich stattdessen für eine Vorab-Zahlung entscheidet, wird mit einem Rabatt in Höhe von 2 Prozent belohnt. Ab einem Warenwert in Höhe von 600 Euro gibt es einen weiteren Preisnachlass in Höhe von 5 Prozent. Wer die Ware zudem noch eigenhändig in Ebersdorf abholt, kann sich über einen zusätzlichen Rabatt von 5 Prozent freuen. Für alle Einkäufe bei DeLife gilt darüber hinaus die Best-Price-Garantie. Entdeckt der Kunde ein Produkt innerhalb von 14 Tagen nach seinem Einkauf zu einem niedrigeren Preis, dann erhält er die Differenz gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises in Form eines Einkaufsgutscheins.

Bemerkenswert ist das breit aufgestellte Vertriebskonzept, mit dem Maximilian und Nicki Kirchner mittlerweile arbeiten. Produkte von DeLife gibt es durch eine Anbindung an PlentySystems unter anderem bei eBay, Amazon, Kauflux, Yatego, Zentralverkauf, Tradoria, Froogle, Kelkoo, Preisroboter, Möbel.de, Smatch und Idealo. Angesichts der vorbildlichen Umsetzung des Verkaufs von Möbeln per Internet kann es nicht erstaunen, dass mittlerweile zehn Mitarbeiter damit beschäftigt sind, die täglich rund 50 Bestellungen bei DeLife sorgfältig und verantwortlich zu bearbeiten.

Weitere Daten dieser Geschäftsidee

Land: Deutschland Deutschland
Rechtsform: GmbH
Branche: Handel & Vertrieb
Kategorie: Möbel & Wohnen
Startkapital: * 10.000 EUR - 25.000 EUR
Website: www.delife.eu
* geschätztes Startkapital

Beliebtheit

6302 Aufrufe

So viele Besucher haben sich für diese Idee interessiert.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Geschäftsideen.

Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie einmal monatlich.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns einfach eine E-Mail an info@geschaeftsideen.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.