Geschäftsideen-News

Geschäftsideen ohne Startkapital: Gründen ohne Eigenkapital

Wer den Schritt in die Selbständigkeit wagt, hat in der Regel eine Kapitalausstattung in Form von Eigen- bzw. Startkapital. Es gibt aber auch Geschäftsideen, bei denen kein oder fast kein Startkapital benötigt wird. Von Geschäftsideen ohne Eigenkapital spricht man bei Geschäftsideen, die mit einem Budget von maximal 100,- Euro umsetzbar sind.

Geschäftsideen ohne Eigenkapital

Ohne Startkapital Geschäftsideen umsetzen

Geschäftideen ohne Startkapital sind vor allem für Existenzgründer mit geringem Budget sehr interessant. Da die Geschäftsidee durch die niedrige Einstiegshürde leicht nachahmbar ist, muss sie als Geschäftsidee ohne Eigenkapital individuell und auffällig sein. Die folgenden 5 Geschäftsideen sind Beispiele für Geschäftsideen ohne Startkapital, die eigentlich jeder, der eine entsprechende Affinität zur jeweiligen Geschäftsidee besitzt, sofort in die Tat umsetzen kann.

 

1. Geschäftsidee: Taxiboy

1. Geschäftsidee: Taxiboy

Immer wieder gibt es Situationen, wo nach reichlichem Alkoholgenuss das mitgeführte Fahrzeug stehen bleiben muss. Um nun wieder nach Hause zu kommen, gibt es immer Mitfahrgelegenheiten oder Taxis. Nur, wie kommt das Fahrzeug wieder zum Besitzer? Erneut zum Standort fahren lassen, um das Fahrzeug dann abzuholen? Viel zu kompliziert. Für Umstände dieser Art hat sich ein Krefelder etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Als Taxiboy chauffiert er die Fahrzeuge samt ihrer angeheiterten Besitzer nach Hause. Billiger als jedes Taxi. Zum Standort des Fahrzeugs fährt er mit einem kleinen Mokick, das sich zusammenklappen und kompakt im Kofferraum des Kunden verstauen lässt. Ob Karneval oder Hochzeit, Geburtstag oder Weihnachtsfeier. Wann immer ein Fahrzeughalter den eigenen PKW in Krefeld und Umgebung aufgrund von überreichlichem Alkoholverzehr nicht mehr bewegen darf, ist der Taxiboy zur Stelle. Eine wirklich pfiffige Geschäftsidee ohne Eigenkapital, die jeder in seiner Stadt sofort starten kann.

Die Kunst der Umsetzung dieser Geschäftsidee liegt in der Selbstorganisation, denn der Servicebetreiber muss ja irgendwie zum Fahrzeugstandort des Kunden kommen. Wer ohnehin ein Mokick in der Garage stehen hat, das er selten nutzt und als Taxiboy aktiv werden will, kann es genauso machen wie der Taxiboyerfinder Holger Wille. Selbstverständlich kann diese Geschäftsidee ohne Startkapital auch von Frauen als Taxigirl umgesetzt werden. Ein bisschen Werbung vielleicht über die Social Networks ist hier natürlich zu empfehlen, um an Beauftragungen von Kunden zu kommen.

 

2. Geschäftsidee: Schildartist

2. Geschäftsidee: Schildartist

Mit einem Schild durch die Gegend zu wirbeln, ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Und doch zählt diese Tätigkeit in den USA zu den Geschäftsideen ohne Eigenkapital, die eigentlich jeder sofort starten kann. Es ist Werbung der ganz besonderen Art, die hervorsticht und vorbeilaufende und vorbeifahrende Passanten immer ins Auge springt. „Sign Spinning“ gehört zu den Geschäftsideen ohne Eigenkapital, die in den USA erfunden wurde. Um sich als Schildartist selbstständig zu machen, braucht man kein Eigenkapital. Jeder kann sofort loslegen.

Natürlich sollte er schon fit sein und tänzerische Fähigkeiten aufweisen, um mit einem Schild in der Hand auf dem Bürgersteig oder einer Verkehrsinsel eine Performance so hinzulegen, dass sie die Blicke anzieht. Bedenkt man, wie viele Streetdancer es in den großen Städten gibt, die ihre Darbietungen dem vorbeiziehenden Publikum umsonst darbieten, ist es nur ein kleiner Schritt zum Schildartisten. Mitnichten müssen es immer tänzerisch-sportliche Aktionen sein. Auch Pantomimen, wie man sie oft in Fußgängerzonen beobachten kann, sind als Schildartist denkbar.

Die plötzliche und unerwartete Bewegung einer scheinbar leblosen Statue erregt immer die Aufmerksamkeit des Publikums, das zufällig vorbeiläuft. Weitere Performanceideen sind möglich. Für Schildartisten gibt es vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Sei es als Werbung für einen neu eröffneten Store, ein Event oder eine Verkaufsaktion. Für die Werbung in eigener Sache bieten Social Media-Kanäle wie YouTube eine gute Gelegenheit, da das Hochladen der Videoclips nichts kostet. Wie so etwas aussehen könnte, zeigt das folgende Beispiel aus den USA.

 

3. Geschäftsidee: T-Shirts tragen und Geld verdienen

3. Geschäftsidee: T-Shirts tragen und Geld verdienen

Den Oberkörper als Werbefläche zur Verfügung zu stellen, indem man lediglich ein T-Shirt des Kunden mit einem Werbeaufdruck trägt, ist eine Geschäftsidee ohne Eigenkapital, die ebenfalls aus den USA stammt. Jason Sadler aus Florida zeigt, wie man es umsetzen kann. In seinem Geschäftskonzept können ihn Kunden das ganze Jahr über buchen. Dabei kostet jeder laufende Tag eines Jahres den Preis in US-Dollar mal 2. Der 1. Januar kostet so 2 US-Dollar, der 2. Januar 4 US-Dollar bis zum 31. Dezember der entsprechend 730 US-Dollar bzw. 732 US-Dollar in einem Schaltjahr kostet.

Aus dem simplen T-Shirt-Tragen ist inzwischen ein ganzes Medienpaket geworden. Denn Jason Sadler promotet Videos und Fotos von sich selbst und weiteren Kollegen von Iwearyourshirt (www.iwearyourshirt.com), die dann in den sozialen Netzwerken wie Twitter, YouTube und Facebook gezeigt werden. Zusätzlich könnte man auch noch einen Blog betreiben. Diese Geschäftsidee ohne Startkapital ist stark auf die sozialen Medien zugeschnitten. Denn kleine Clips von sich selber, wo man ein werbebedrucktes T-Shirt des Kunden trägt und Werbung in eigener Regie für ein Produkt oder eine Dienstleistung macht, verlangt Engagement und Können, aber nicht viel Geld.

Für den Kunden eine tolle Sache, denn zu diesem Preis könnte er niemals eine Kampagne über eine professionelle Agentur buchen. Für den Start-Up-Unternehmer rechnet sich das Ganze ebenso, denn gelingt es ihm ganzjährig ausgebucht zu sein, kann er bei dem Preismodell von Iwearyourshirt weit über 100.000,- US-Dollar im Jahr verdienen. Gutes Geld für eine Geschäftsidee ohne Eigenkapital.

 

4. Geschäftsidee: Rikschafahrer ohne eigene Rikscha

4. Geschäftsidee: Rikschafahrer ohne eigene Rikscha

Die Rikscha ist nicht nur ein verbreitetes Fortbewegungsmittel in asiatischen, sondern inzwischen auch in europäischen Großstädten. Besonders in beliebten Städten mit viel Tagestourismus ist dieses Vehikel eine tolle Sache. Eine Rikscha kann man mit und ohne Fahrer mieten. Bei dieser Geschäftsidee ohne Eigenkapital mietet sich der Selbständige einfach eine Rikscha und bietet dann seine Dienste als Rikschataxi an.

Die Erlöse aus den Touristenfahrten abzüglich der Tagesmiete verbleiben dem Fahrer dann als Gewinn. Diese Geschäftsidee ohne Startkapital ist gerade in den Sommermonaten, wenn besonders viele Touristen die Städte besuchen, eine ideale Erwerbsmöglichkeit. Der Rikschafahrer sollte zumindest über die Kondition verfügen, die auch ein Fahrradkurier zur Ausübung seiner Tätigkeit braucht. Viel mehr Voraussetzungen sind im Grunde nicht erforderlich.

Der Rikschafahrer braucht keine eigene Rikscha, sondern kann mit der gemieteten Rikscha als Rikscha- oder Velotaxi gutes Geld verdienen. Eine gute Ortskenntnis sollte der Fahrer natürlich schon besitzen, halt so, wie jeder andere Taxifahrer auch. Standorte mit hoher Passantenfrequenz wie Bahnhofvorplätze oder Einkaufsstraßen bieten die besten Voraussetzungen, um Fahrgäste zu finden.

 

5. Geschäftsidee: Mobiles Kinderschminken

5. Geschäftsidee: Mobiles Kinderschminken

Mobile Dienstleistungen werden immer mehr nachgefragt. Während ein Fußpfleger oder ein Friseur zunächst in eine professionelle Ausstattung investieren muss, um seine Dienste anzubieten, gibt es auch Services, die fast keine Investitionen erfordern. Mobiles Kinderschminken an Kindergeburtstagen oder anderen Familienevents zählt zu den Geschäftsideen ohne Eigenkapital. Benötigt wird lediglich ein Schminkset, das für rund 50,- Euro zu kaufen ist sowie ein eigenes Fahrzeug.

Alsdann kann es auch schon direkt losgehen, denn jeder kennt im Bekanntenkreis oder in der Nachbarschaft Kinder, die irgendwann einmal Geburtstag haben oder anlässlich von Karneval, Stadt- und Schulfesten sowie Theateraufführungen fantasievoll geschminkt werden müssen. Kinder selbst sind oft noch zu klein für diese Tätigkeiten. Ihnen fehlt es an Geduld und Erfahrung, um sich selbst so zu schminken, wie es der Anlass erfordert. Gleiches gilt für die Erwachsenen, welche die Kinder betreuen.

Eltern und Kindergärtner sind nun mal keine geborenen Schminkkünstler. Will heißen, dass für die Umsetzung solcher Geschäftsideen ohne Eigenkapital eine künstlerische Ader vorhanden sein sollte. Die Auswahl für Motive lässt sich am besten auf einer Website präsentieren, wo sich die Kunden zusätzliche Anregungen für ihre Ideen holen können. Wie so eine Website aussehen könnte, zeigt die Schminkagentur (www.schminkagentur.de) von Bernadette Conradi aus Wingerode im thüringischen Eichsfeld.

 

Fazit

 

Fazit

Geschäftsideen ohne Eigenkapital oder Startkapital sind meistens im Bereich der nebenberuflichen Selbstständigkeit zu finden. Personen, die sich noch nicht ganz sicher sind, bietet diese Form auch eine Möglichkeit, die eigenen unternehmerischen Fähigkeiten ohne finanzielles Risiko zu testen. Für viele wird das zur Schlüsselerfahrung und bestärkt sie in ihrer Entscheidung, den Schritt in die hauptberufliche Selbstständigkeit zu wagen. Denn wer hauptberuflich selbstständig ist, hat in aller Regel Fixkosten.

Eine Möglichkeit, den Eigenanteil an Startkapital zu senken und daraus für sich eine Geschäftsidee ohne (eigenes) Eigenkapital zu gestalten, besteht darin, vor der eigentlichen Gründung nach möglichen staatlichen Zuschüssen, sogenannten Gründungshilfen zu recherchieren. In jedem Fall sollte beim Start in die Selbstständigkeit ein fertiges Geschäftskonzept mit einer entsprechenden Kalkulation vorhanden sein. Denn häufig sind Finanzierungsfehler und ein zu geringes Eigenkapital die Ursache dafür, dass ein Unternehmen scheitert, aber auch diese Gründe können eine Existenzgründung fehlschlagen lassen.

 


 

Passende Konzepte und Beispiele für Geschäftsideen ohne Startkapital:

  • Einfache Geschäftsidee + große Zielgruppe = Erfolg

    Space Invaders forever - Schneidebretter mit Pixeloptik

    Geschäftsideen entstehen meistens zufällig. So auch bei dem Schweizer Samuel Raymann, der im Internet ein Schneidebrettchen mit einem Space-Invaders-Muster entdeckte. Das Brett gefiel ihm so gut, dass er es sofort bestellen wollte. Leider war es schon ausverkauft. Da er unbedingt ein Schneidebrettchen mit dieser Optik haben wollte, ging er kurzerhand zu einem Schreiner, der ihm das Brett anfertigte. Von nun an kam ein Stein ins Rollen, der zur Gründung seiner Schneidebrettchenmanufaktur Bitboard (http://bitboard.ch) führen sollte, denn die Optik mit Bitmustern spricht viele Nutzer an. Zuvor waren aber noch einige Fragen zu klären. Sollte es verschiedene Größen und eine festgelegte Anzahl von Designs geben oder sollte der Nutzer individuell konfigurieren können. Der angehende Gründer entschied sich für eine Standardgröße und überließ das Design dem Kunden. Der kann sich per Konfigurator sein Schneidebrettunikat ...

    mehr erfahren
  • Mit nur geringen Startkosten diese Geschäftsideen beginnen

    Lecker und praktisch - Kuchen im Einweckglas

    Mit Blumen kann man bekanntlich anderen eine Freude machen. Mit anderen Aufmerksamkeiten aber auch. Nichts geht jedoch über süße Mitbringsel, sofern die oder der Beschenkte Süßes mag. Das Problem ist nur: Bonbons und Fruchtgummi sind eher was für Kinder und mit Pralinen beglückt man bevorzugt ältere Herrschaften. Was bleibt, sind süße Backwaren. Die Torte vom Konditor ist als Mitbringsel allerdings überdimensioniert und genauso wie andere Kuchen leider nur begrenzt haltbar. Der Empfänger ist also gezwungen das Geschenk alsbald zu verzehren, damit es nicht verdirbt. Da tiefgefrorenes Backwerk als Geschenk ein No-Go ist, bleiben eigentlich kaum Alternativen. Diese Erkenntnis brachte Linda Dröge aus dem Sauerland auf die Geschäftsidee „Kuchen im Glas“. Anstatt Kuchen lose anzubieten, backt sie ihn einfach in Weckgläser. Schließlich wurde das früher auch mit dem Grünzeug aus dem Gar...

    mehr erfahren
  • Marketing de luxe - Werbeflächen an Flaschen

    Werbung auf Augenhöhe - Getränkeflaschen als Werbeträger

    Offline-Werbung scheint im Wettbewerb mit der Online-Werbung zunehmend Marktanteile zu verlieren. Das ist allerdings relativ, weil die Online-Werbung schneller wächst. Die Offline-Werbung sucht sich allerdings zunehmend neue Werbeträger. Bestes Beispiel für erfolgreiche Formate in der Offline-Werbung ist der Spitzensport oder das Showbusiness. Bei sportlichen Großveranstaltungen ist Banderolenwerbung in Stadien nicht mehr wegzudenken. Gleiches gilt für T-Shirt-Werbung von Fußballmannschaften. Hier geht es schließlich um millionenschweres Sponsoring. Doch nicht nur im Großen wächst die Offline-Werbung, sondern auch im alltäglichen Geschäftsverkehr erobert sie neue Werbeträger jenseits von Plakatwerbung und Litfaßsäulen, die man immer weniger sieht. Fabian Nest aus Deinstedt in Niedersachen hat das Marktpotenzial von Offline-Werbung für sich entdeckt und lässt Werbebotschaften dort anbringen, wo keine...

    mehr erfahren
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen in Privathaushalten

    Goldgrube Privathaushalt - Agentur für haushaltsnahe Dienstleistungen

    Die beruflichen Anforderungen sind in unserer heutigen Zeit besonders hoch. Der Chef verlangt vollen Einsatz und Überstunden sind in vielen Jobs inzwischen völlig normal. Gleich, ob Singles oder Paare – alle sind davon betroffen. Die knappe, verbleibende Freizeit möchte man dann wenigstens genießen, für den Partner und die Kinder da sein, und nicht mit Dingen wie Putzen oder Einkaufen verbringen. Nur wer wischt dann die Wohnung durch, füllt den Kühlschrank auf und bügelt die Wäsche? Diese Marktlücke entdeckte die Kommunikationswirtin und leidenschaftliche Hauswirtschafterin Manunia Friedel aus Hamburg. Sie prognostizierte einen wachsenden Bedarf an haushaltsnahen Dienstleistungen in deutschen Haushalten. Im Jahr 2011 gründete sie in ihrer Heimatstadt die Friedel & Dr. Klage GbR und suchte nach weiteren Mitstreiterinnen für die Umsetzung ihrer Geschäftsidee „Die Alsterperlen“. Diese waren bald gef...

    mehr erfahren
  • Ohne großen bürokratischen Aufwand sofort nebenher zu starten

    Erste Hilfe am Tag danach - After-Party-Aufräumservice

    Eine Party zu feiern ist eine tolle Sache. Zumindest für die Partygäste, denn ihnen bleibt die Vorbereitung dafür erspart. Auch um die Aufräumarbeiten danach brauchen sich Gäste nicht weiter zu kümmern und den Gastgeber stellt es vor eine kalkulierbare Herausforderung. Ganz anders sieht die Situation bei jungen Leuten mit wenig Geld aus. Wenn beispielsweise Studenten eine Party feiern, kann es schon mal hoch hergehen und bis tief in die Nacht dauern. Gäste nächtigen mitunter beim Gastgeber aufgrund erhöhten Alkoholkonsums. Der Tag danach ist grausam. Überall liegen leere Flaschen herum, die Schädel brummen und an einen geregelten Tagesablauf ist kaum zu denken. Mit einem Kater die WG wieder aufräumen zu müssen, ist wahrlich keine Freude. Niemand kennt diese Situation besser als gleichaltrige Kommilitonen. Das brachte 2010 die beiden US-Studenten Marc Simons und Alex Vere Nicoll aus Boulder im US-Staat Colorado auf die ...

    mehr erfahren
  • Wenn die Scheidung der schönste Tag im Leben ist

    Weg mit dem Hochzeitskleid - Fotografie für geschiedene Frauen

    Die Hochzeit gilt gemeinhin als schönster Tag im Leben eines Paares. Wenn sich zwei das Jawort geben, schwingt stets die Hoffnung mit, dass der geschlossene Bund ein Leben lang hält. Das will natürlich gebührend gefeiert und dokumentiert werden. Ein Hochzeitsfotograf, der diese unwiederbringlichen Momente digital oder auf Zelluloid festhält, ist deshalb bei jeder Hochzeitszeremonie dabei. Da jedoch jede dritte Ehe nach ein paar Jahren wieder geschieden wird, wünschen nicht wenige, die Fotos wären nie geknipst worden. Die Fotografin Carmen Palma aus München brachte das auf eine tolle Geschäftsidee. Warum, fragte sie sich, gibt es keine Fotos vom Beginn des neuen Lebensabschnitts nach einer Scheidung? Das würde vor allem Frauen helfen, schmerzliche Erinnerungen durch neue Eindrücke zu ersetzen. Diese Idee setzte sie im April 2012 mit ihrem Scheidungsfotografie-Service zielstrebig um und bietet ihren Kundinnen thematische Rahmen f&...

    mehr erfahren
  • Erfolg durch ungewöhnliche Geschmackskombinationen

    Apfel plus Spinat - Mixgetränke aus Obst und Gemüse

    Fruchtsäfte gibt es in jedem Discounter oder Supermarkt zu kaufen. Schon lange beschränkt sich das Angebot nicht mehr nur auf Klassiker wie Apfel-, Orangen- oder Kirschsaft. Viele exotische Fruchtsorten und Früchtekombinationen sind zur Freude des Verbrauchers hinzugekommen. Vor allem aber zählt für viele Konsumenten die Herkunft von Obst und Gemüse, die zu Säften gepresst werden. Wenn die Zutaten frei von Pestiziden sind und aus biologischem Anbau stammen, ist der Verbraucher auch bereit, mehr für das Produkt zu zahlen. Ein Wermutstropfen bleibt: Industriell hergestellte Säfte und Saftmixgetränke müssen irgendwie haltbar gemacht werden. Das kann die Vitamine allerdings zerstören. Wer glaubt, der Markt wäre bereits gesättigt, irrt. In Form von Smoothies, den frisch zubereiteten Mixgetränken aus Obst und Gemüse, erleben Säfte zurzeit eine neue Blüte. Da absolute Frische bei diesen Saftmixgetr&au...

    mehr erfahren
  • Upcycling - stylische Geschäftsidee

    Aus alten Kleidern entsteht Neues - Upcycling von ausrangierter Bekleidung

    Recycling als Trend ist zwar längst in die Jahre gekommen aber trotzdem immer noch aktuell. Bei diesem Konzept geht es darum, die Rohstoffe nicht mehr genutzter Produkte wiederzugewinnen und neuen Produktionszwecken zuzuführen. Einen völlig anderen Ansatz verfolgt hingegen Upcycling. Dabei entstehen aus alten Dingen neue und völlig andersartige Produkte. Ein Ansatz, der gerade bei jungen Konsumenten viel Anklang findet und im Bereich Textilien aktuell sehr erfolgreich ist. Nachhaltiger Konsum bedeutet hier nicht, Kleidungsstücke auf immer und ewig zu bewahren, sondern sie nach Umarbeitung in neuer Gestalt zu verwenden. Dieses Geschäftsmodell schwebte auch Jan Uhl aus Berlin vor, als er zusammen mit drei Freunden sein Start-up Patchmatched 2012 auf den Weg brachte. Kunden können hier gebrauchte Textilien umarbeiten lassen und danach in neuer Funktion nutzen. So entsteht aus dem Lieblings-T-Shirt ein Kissen zum Schmusen und aus der alten Jeans eines ...

    mehr erfahren
  • Mobile Pflege von Tieren als Geschäftskonzept

    Bello braucht Pflege - Mobiler Hundefriseur kommt ins Haus

    Mobile Dienstleistungen liegen im Trend. Gleich, ob Pflege- oder Bringdienste aller Art – die Zahl der Dienstanbieter wächst beständig und jeden Tag kommen neue Services hinzu, wie beispielsweise der mobile Hundefriseur. Wessen Hund mal wieder zum Friseur muss, braucht jetzt nicht mehr den geliebten Vierbeiner zum Hundesalon zu verfrachten, sondern kann den mobilen Hundefriseur direkt nach Hause bestellen. In der häuslichen Umgebung fühlt sich das Haustier ohnehin wohler, hat weniger Stress und wird nicht durch andere unbekannte Hunde abgelenkt. Alexandra Walberer aus Kemnath in Nordbayern besitzt selbst mehrere Hunde und entwickelte diese Geschäftsidee 2009. Seitdem betreibt sie ihren mobilen Hundesalon Zottel-Hundefriseur mit großem Erfolg im Umkreis ihres Wohnorts. Als gelernte Hunde- und Katzenfriseurin lag diese Geschäftsidee natürlich auf der Hand. Die Frage war nur, ob die Hundehalter es akzeptieren werden, wenn der Hundefriseur...

    mehr erfahren
  • Fertige Blumenkästen verschönern die Balkone

    Balkone begrünen per Mausklick - Shop für fertig bepflanzte Balkonkästen

    Schön bepflanzte Balkonkästen sind eine tolle Sache, denn sie können Balkone erstrahlen lassen. Die Wenigsten sind allerdings in der Lage, Balkonkästen so zu bepflanzen, dass sie von unansehnlichen Balkonverkleidungen ablenken und von Passanten als Augenweide wahrgenommen werden. Vielen Städtern mangelt es an Zeit, um für optisch ansprechendes Grün auf Balkonen und Terrassen zu sorgen. Andere wiederum können es einfach nicht. Dieser Missstand brachte Lena Best, Michael Grundkötter, Maria Kretzschmar und Marcus Weinreich auf die originelle Geschäftsidee, Balkonkästen und Pflanzschalen nach individuellen Kundenwünschen zu bestücken und per Post an die Balkonbesitzer zu verschicken. So gründeten sie ihr Start-up Mein Balkonkasten im September 2012 als GbR in Dresden, eröffneten einen Online-Shop und machten sich an die Arbeit, um Balkonbesitzer in ganz Deutschland zu beglücken. Alle Balkonkästen und Pf...

    mehr erfahren
  • Flexibler als KiTa`s: private Kinderbetreuung

    Kita ohne Öffnungszeiten - Privat organisierte Kinderbetreuung

    Eigeninitiative wird immer dann begrüßt, wenn staatliche Leistungsangebote nicht das halten können, was sie versprechen. Kinderbetreuung zählt dazu und ist ein besonders anschauliches Beispiel. Während die Politik neuerdings darüber streitet, ob Betreuungsgeld gezahlt werden sollte oder nicht und feststeht, dass Betreuung zum avisierten Zeitpunkt ab 2013 ohnehin nicht flächendeckend garantiert werden kann, sind neue Lösungen gefragt. Jana Stelzer aus Mecklenburg-Vorpommern hatte sich bereits seit 2004 darüber Gedanken gemacht, wie man das Problem des unzureichenden Angebots lösen könnte und eine tolle Geschäftsidee entwickelt. Mit der Gründung von Engelchen & Bengelchen schuf sie an ihrem Wohnort eine Agentur zu Vermittlung von Kinderbetreuern für Eltern und alleinerziehende Elternteile. Im Gegensatz zu den staatlichen Kitas findet die Betreuung der Kinder zu Hause statt und die Betreuungszeiten richten sich...

    mehr erfahren
  • Der Hundeverleih, der auch in deutschen Großstädten umsetzbar ist

    Hunde auf Zeit - Verleihagentur für Hunde in Japan

    Haustiere wie Hunde und Katzen sind nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Teilen der Welt beliebt. Die Möglichkeiten, einen Hund in der Mietwohnung zu halten, sind indes nicht überall gegeben. Entweder sind die Wohnverhältnisse zu beengt oder es ist nicht gestattet, einen Vierbeiner in der Wohnung zu halten. So ist es auch in der japanischen Hauptstadt Tokio. Das brachte die Gründerin Hachiko Saito, die sich selbst als Tierschützerin versteht, auf eine tolle Geschäftsidee, die in ganz Japan immer mehr Freunde gewinnt. Sie gründete mit „Puppy The World“ eine Verleihagentur für Hunde. Hier können Tierfreunde ihren Liebling gegen Gebühr stundenweise zum Gassigehen ausleihen. Der Hundeliebhaber unterschreibt eine Haftpflichtversicherung, bezahlt die Gebühr und mietet sich den Vierbeiner seiner Wahl einfach für 1 bis 2 Stunden aus. Nicht nur Hundeliebhaber ohne Haltemöglichkeit, sondern auch Un...

    mehr erfahren

Geschäftsideen-Test starten

Dieser 2-Minuten-Test zeigt Ihnen, welche Geschäftsideen perfekt zu Ihnen passen.

Gratis Ratgeber anfordern

Ratgeber

Durch unseren kostenlosen Ratgeber lernen Sie die besten Geschäftsideen des Jahres 2019 kennen. Hierbei stellen wir Ihnen jede Geschäftsidee im Detail vor und zeigen, über welche Eigenschaften eine Geschäftsidee verfügen muss, um am Markt gute Aussichten auf nachhaltigen Erfolg zu haben.

Gratis anfordern